Thomas de Maizière: Regieren

Regieren

Verlag: Verlag Herder [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Politik
ISBN-13 978-3-451-38329-8

Preis: 24,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Juli 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein Staat ist ein komplexes Gebilde. Schier undurchschaubar scheint es manchem, was "die Regierung" manchmal so treibt. "Die da oben" machen eh ihr Ding, darauf hat man eh keinen Einfluss - wahrlich keine selten zu hörende Meinung. Dabei sollte es in einer Demokratie doch ganz anders sein. Demokratie dürfte man ohne weiteres übersetzen mit: "Herrschaft des Volkes" und so sieht es ja auch das Grundgesetz vor (Art. 20 (2)): "Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus...." Dem gegenüber steht eine scheinbar zunehmende Entfremdung der Bürger von ihrem Staat und den gewählten Repräsentanten - wie passt das zusammen? Nun schreibt einer von "denen da oben", der ehemalige Bundesminister Thomas de Maizière, ein Buch über die Arbeit einer Regierung und schildert aus seinem Selbstverständnis, vor allem die Aufgaben eines Ministers. Ein Beitrag zum besseren Verständnis?

Thomas de Maizière besitzt eine sehr lange Regierungserfahrung. Insgesamt 28 Jahre stellte er seine Dienste Ländern und Bundesregierung an vorderster Stelle zur Verfügung. Und so sieht er es schließlich auch selbst: ein Minister dient dem Staat und damit dem Volk. Im vorliegenden Buch schreibt er über seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz über die Arbeit einer Regierung und das Profil eines Ministeramtes. In sieben Kapitel beschreibt er alle Facetten des Regierungshandelns und das zugehörige Umfeld. Er beschreibt das Mit- und Gegeneinander im Kabinett, wägt Vor- und Nachteile objektiver, unaufgeregter ministerialer Tätigkeit gegeneinander ab und macht nicht zuletzt seine eigenen Positionen klar, wie er das Amt eines Ministers und seine Wahrnehmung sieht. Gutes Miteinander in politischen Kreisen, aber auch Transparenz zur Bevölkerung sind ihm besonders wichtig. Die Sichtweise des Autoren zur Bedeutung von Haltungen und Werten runden das Buch ab.
Fazit
Ein Beitrag zum besseren Verständnis? Ich denke durchaus! Natürlich greift Thomas de Maizière auf seine Erfahrungen zurück und natürlich beschreibt er auch die Umfeldbedingungen gelingender Regierungsarbeiten aus eigener Anschauung. Anders geht es aber auch gar nicht - denn als "Mister Universum" sieht der Autor weder die Minister, noch sich selbst.

So schreibt er authentisch, sachlich und gestattet somit einen nüchternen Blick in die Arbeit auf einem der Regierungsstühle. Eben ganz er selbst. Wenig Schillerndes, eher das, was jeden Tag zu tun ist. Wer also einen ordentlichen Eindruck über "das Regieren" bekommen möchte, sollte ruhig zu diesem Buch greifen. Dem Autor sei Dank bleibt politische "Schönfärberei" außen vor. Zum besseren Verständnis der teilweise trägen Abläufe und warum sie dennoch wichtig sind, leistet das Buch allemal einen guten Beitrag!
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10443.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Thomas de Maizière, Regieren (zu dieser Rezension), Regieren (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Langusch [Profil]
veröffentlicht am 25. Juli 2019

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung