Archie Brown: Der Mythos vom starken Führer

Der Mythos vom starken Führer

Verlag: Propyläen Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Politik
ISBN-13 978-3-549-07493-0

Preis: 25,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 22. Februar 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der Titel des Buches weckt Interesse. Das Thema ist brandaktuell und so wurde die englische Originalausgabe aus dem Jahre 2014 mit einem aktualisierten Vorwort versehen und passt zu den brisanten Fragen der heutigen Zeit. Starke Führer sind "in", ob Trump, Putin oder Erdogan, um nur die bekanntesten starken Führer der gegenwärtigen Tagespolitik zu benennen. Archie Brown ist renommierter Politikwissenschaftler und historisch bewandert; zudem schafft er es, aktuelle Themen in den (wissenschaftlichen) Fokus zu nehmen, bleibt in seiner gut lesbaren Schreibweise auf dem Boden der Tatsachen und lässt den Leser problemlos seinen weitreichenden Gedanken folgen.

Nach einem Exkurs zum Thema Führung in der Politik, verfolgt er Mythen über vermeintliche starke Führer im zweiten Kapitel. Welche Einflüsse haben sie auf ihre Partei, auf die Bürger eines Landes, auf Wahlergebnisse (soweit demokratisch zu bezeichnende Wahlen stattfinden). Er unterscheidet neudefinierende von transformierender Führung, sowie revolutionäre von totalitärer/autoritärer Führung. Hierbei werden die entsprechenden Theorien mit Beispielen versehen. So fällt es auch nicht schwer, den Gedanken des Autoren zu folgen. Klar wird aber auch: teilweise ergänzen sich diese Stile, es handelt sich nicht um eine strikte Abgrenzung.

In seinem Fazit stellt Brown die Frage: welche Art von Führung ist wünschenswert? Sind starke Führer auch wirklich immer effektiv? Aus welchen Motiven handeln sie? Durch die Theorien des Autoren wird der Leser geradezu aufgefordert, eigene Gedanken zu fassen und eigene Antworten auf diese Fragen zu finden.
Fazit
Die Geschichte schreitet fort, dennoch: viele Vorgehensweisen und die hieraus resultierenden Konsequenzen ähneln sich. Warum Politik dafür sorgt, dass es ein stetes Auf und Ab in Bezug auf demokratische Grundrechte, auf machtpolitische Verhaltensweisen und somit auf das tägliche Leben der Bürger hat, hierauf macht dies Buch aufmerksam. Politische Führung ist ein wesentlicher Punkt in Bezug auf politische Stabilität. Hierzu kann der Leser im vorliegenden Werk vieles interessantes und bedenkenswertes erfahren.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10101.htm

Vorgeschlagen von Dietmar Langusch [Profil]
veröffentlicht am 19. August 2018

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung