Biografie Tanja Dückers

Tanja Dückers, geboren 1968 in Berlin, studierte Germanistik, Amerikanistik und Kunstgeschichte. Die Journalistin und Autorin erhielt Stipendien im In- und Ausland und lebte an zwei Orten als "Writer in residence". Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Autorin zählt zu den wichtigsten deutschen Schriftststellern der Generation unter 40 Jahre.

Zu "Himmelskörper" wurde sie unter anderem angeregt, als sie im Nachlass ihrer Großeltern Dokumente fand, aus denen sich schließen ließ, dass ihr Onkel und ihre Tante die später gesunkene "Wilhelm Gustloff" in Gotenhafen knapp verpasst hatten.

Bücher von Tanja Dückers:
Tanja Dückers: Himmelskörper Tanja Dückers: Himmelskörper
Als die junge Meteorologin Freia Sandmann beim Halt des ICE im Hannoverschen Hauptbahnhof zufällig aus dem Fenster sieht, steigt ihre Mutter Renate gerade in den Zug nach Minden. Die beiden Frauen hatten über ihre geplanten Reisen gesprochen, doch nicht realisiert, dass sich ihre Wege kreuzen würden. Missverständnisse und halb ausgesprochene Tatsachen hatten Freias Kindheit geprägt. Zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Paul konnte sie sich außerhalb des Hauses unbeschwert im Garten und in der... – weiterlesen (Rezension vom 31. Dezember 2006)
 


alle Rezensionen von Tanja Dückers als PDF-Datei

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Tanja Dückers

mehr Biografien
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum