Biografie Eliot Pattison

Pattison hat internationales Recht studiert, als Unternehmensberater gearbeitet und mehrere Sachbücher zu Wirtschafts- und Rechtsthemen geschrieben. 1996 erschien "Breaking boundaries" - ein Sachbuch über die Behinderung des Exports durch Exportkontrolle und durch die amerikanische Währungspolitik.

Bücher von Eliot Pattison:
Eliot Pattison: Der verlorene Sohn von Tibet Eliot Pattison: Der verlorene Sohn von Tibet
Soldaten hatten den chinesischen Ermittler Shan vor fünf Jahren in den Bergen Tibets von einem Lastwagen gekippt. Er gehörte von da an zur "404. Baubrigade des Volkes", einem Straflager für tibetische Mönche, die sich den religiösen Säuberungen der Han-Chinesen wiedersetzen. Shans Ermittlungsergebnisse in Korruptionsfällen hatten seinen Vorgesetzten missfallen, darum ließen sie ihn spurlos in Tibet verschwinden. Fünf Jahre "Lao gai"- Zwangsarbeit - hat er inzwischen... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2004)
 


alle Rezensionen von Eliot Pattison als PDF-Datei

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Eliot Pattison

mehr Biografien
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum