Biografie Steven Levitt

Steven Levitt wurde 1967 in Boston geboren. Er fiel schon als Student in Harvard durch unkonventionelles Denken auf. Seit 1999 ist er Professor an der University of Chicago; er gibt das Journal of Political Economy heraus.

Bücher von Steven Levitt:
Steven Levitt: Freakonomics Steven Levitt: Freakonomics
Hat der Besitz von Büchern Einfluss auf den Schulerfolg eines Kindes? Sind bei adoptierten Kindern die Erbanlagen entscheidend oder der Erziehungsstil der Eltern? Steven Levitt ist Professor für Wirtschaftswissenschaften; er erklärt in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Stephen Dubner anschaulich den Unterschied zwischen Kausalität und Kongruenz. Das Autoren-Team gibt Einblicke in typische Argumentations-Schienen amerikanischer Medien. Freakonomics räumt zunächst mit populärwissenschaftlichen... – weiterlesen (Rezension vom 08. März 2006)
 


alle Rezensionen von Steven Levitt als PDF-Datei

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Steven Levitt

mehr Biografien
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum