Biografie Cody McFadyen

Cody Mcfadyen, Jahrgang 1968, bereiste die Welt und arbeitete in den unterschiedlichsten Branchen, bevor er sich der Schriftstellerei widmete. Sein erster Roman, Die Blutlinie, wurde ein weltweiter Erfolg. Gleichzeitg war dies auch der Auftakt zur Serie um die FBI-Agentin Smoky Barrett. Cody Mcfadyen ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien.

Bücher von Cody McFadyen:
Cody McFadyen: Die Blutlinie Cody McFadyen: Die Blutlinie
Das Leben der FBI-Agentin Smoky Barrett scheint völlig zerstört zu sein. Ein Serienkiller hat ihren Mann und ihre kleine Tochter ermordet und Smoky schwer verwundet. Von Selbstmordgedanken geplagt, kann ihr selbst eine Psychotherapie nur bedingt helfen. Dies ändert sich erst, als Smoky erfährt, dass ihre beste Freundin ermordet wurde. Obwohl ihre Vorgesetzten alles andere als begeistert sind, wird Smoky und ihr Team mit den Ermittlungen beauftragt. Dabei ist der Mord an Smokys Freundin erst der... – weiterlesen (Rezension vom 11. März 2007)
 
Cody McFadyen: Der Todeskünstler Cody McFadyen: Der Todeskünstler
Langsam verläuft das Leben von FBI-Agentin Smoky Barrett wieder normal. Als Opfer eines verrückten Killers ist sie nur knapp dem Tod entgangen. Jetzt hat sie neunen Mut geschöpft und geht wieder auf Verbrecherjagd. Doch schon der nächste Fall lässt ihre schlimmsten Albträume lebendig werden. Ein junges Mädchen droht im Haus ihrer Pflegeeltern Selbstmord zu begehen. Sie verlangt ausdrücklich nach Smoky und möchte sich nur ihr anvertrauen. Im Schlafzimmer findet Smoky das Mädchen neben zwei... – weiterlesen (Rezension vom 20. April 2008)
 
Cody McFadyen: Das Böse in uns Cody McFadyen: Das Böse in uns
In einem vollbesetzten Flugzeug findet man die Leiche der jungen Lisa. Auf höchstem Wunsch wird FBI-Agentin Smoky Barrett mit den Ermittlungen beauftragt. Ihr einziger Hinweis ist ein Kreuz mit einem Totenkopf und der Zahl 143. Der Fall bleibt ein Rätsel, bis im Internet brutale Videos von den Morden auftauchen. Die kurzen Filme beinhalten aber noch eine weitere Besonderheit: Jedes der Opfer hatte ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis wollte der Täter erfahren, denn er will die Seelen seiner Opfer... – weiterlesen (Rezension vom 22. Januar 2009)
 
Cody McFadyen: Ausgelöscht Cody McFadyen: Ausgelöscht
FBI-Agentin Smoky Barrett ist bei der Hochzeit ihrer Freundin und Kollegin Callie, als Motorengeheul die Stille durchbricht. Ein Lieferwagen hält, eine Tür öffnet sich, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Sie taumelt auf das Brautpaar zu und stößt einen Schrei aus. Smoky und ihr Team finden heraus, dass die Frau vor sieben Jahren spurlos verschwunden ist. Jedoch kann Sie nicht über das Erlebte reden. Zu traumatisiert ist die Frau, die in völliger Dunkelheit gefangen gehalten wurde.... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2010)
 
Cody McFadyen: Die Blutlinie Cody McFadyen: Die Blutlinie
Es ist ein grausames Schicksal, was die FBI-Agentin Smoky Barrett ereilt hat. Sie wurde von einem Serienkiller in ihrem eigenen Haus überfallen und vor ihren Augen wurden Ehemann und Tochter gefoltert und hingerichtet. Nur mit übermenschlichen Kräften, hervorgerufen wohl durch die Taten des brutalen Mörders, gelang es ihr, diesen zu überwältigen und zu töten. Monate später siecht sie immer noch dahin. Unfähig in ihren alten Beruf zurückzukehren. Einzig die regelmäßigen Sitzungen bei dem... – weiterlesen (Rezension vom 20. Februar 2012)
 
Cody McFadyen: Der Todeskünstler Cody McFadyen: Der Todeskünstler
Smoky Barrett ist wohl das, was man "vom Leben gezeichnet" nennen kann. Bedingt durch Ihre Arbeit als Special-Agent des FBI verlor sie im Rahmen einer Jagd nach einem verrückten Serienmörder ihre Tochter sowie ihren Mann und überlebte, fürchterlich entstellt, selbst nur mit knapper Not. Smoky steht nun davor zu entscheiden, wie ihr Leben mit ihrer Stieftochter weitergeht, als in ihre Überlegungen ein Anruf platzt, der ihr die Entscheidung zu Gunsten Ihres Jobs abnimmt. Sarah, ein junges... – weiterlesen (Rezension vom 19. März 2012)
 


alle Rezensionen von Cody McFadyen als PDF-Datei

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Cody McFadyen

mehr Biografien
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum