Biografie Garry Disher

Garry Disher ist 1949 in Südaustralien geboren und wuchs auf einer Farm nahe der Kleinstadt Burra auf. Er studierte australischen Geschichte und Philosophie in Adelaide, lebte in England, Italien und Afrika. Disher arbeitete zunächst als Lehrer, ab 1988 als freier Autor. Er hat über 30 Bücher veröffentlicht, darunter Kinderbücher und Lehrbücher für den Geschichtsunterricht. Bekannt wurde er in Deutschland durch seine beiden Krimireihen um den Kleinkriminellen Wyatt (Dreck, Gier, Hinterhalt, Willkür) und mit Inspector Hal Challis: Drachenmann, Schnappschuss, Flugrausch.


Bücher von Garry Disher:
Garry Disher: Hinter den Inseln Garry Disher: Hinter den Inseln
Neil Quillers einziger Verwandter ist sein Onkel Leonard in Australien. Nach dem Tod von Neils Mutter nimmt Leonard seinen englischen Neffen auf seiner Farm auf. Neils gleichaltriger Cousin Cameron spottet über den britischen Akzent des unerwünschten Familienzuwachses. Das Verhältnis der beiden Gleichaltrigen bleibt lebenslang gespannt, erst recht als Cameron die Frau heiratet, die Neil liebt. Als 18-jähriger hatte Neil ein Pilotenhandbuch geschrieben. Es sollte ihm nicht noch mal passieren,... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juli 2007)
 


alle Rezensionen von Garry Disher als PDF-Datei

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Garry Disher

mehr Biografien
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum