Biografie Martin Posth

Martin Posth, geboren 1944 in Berge an der Havel, reiste 1954 mit der Familie aus der DDR aus und wuchs in Berlin-Spandau auf. Er studierte Jura und begann seine Karriere im Volkswagen-Konzern als Trainee bei der Audi AG. Acht Jahre später war er Vorstandsmitglied und der jüngste Arbeitsdirektor in einem deutschen Großunternehmen.
Von 1984-1988 baute Posth Volkswagen Shanghai auf.
1993 übernahm er als VW-Vorstand und Chairman sowie Präsident der Volkswagen Asia-Pacific Ltd für fünf Jahre das Regional Headquarters des VW-Konzerns in Hongkong. 1998 schied er aus dem VW-Vorstand aus und ist seit Februar 2000 Präsident des Asien-Pazifik-Forums Berlin.

Bücher von Martin Posth:
Martin Posth: 1000 Tage in Shanghai. Die abenteuerliche Gründung der ersten chinesisch-deutschen Automobilfabrik Martin Posth: 1000 Tage in Shanghai. Die abenteuerliche Gründung der ersten chinesisch-deutschen Automobilfabrik
"Ehe wir hier jetzt noch lange rumreden, mache ich das doch lieber selbst." Martin Posth (damals Personalvorstand bei AUDI Ingolstadt) hatte seinem Gesprächspartner in der VW-Personalabteilung signalisieren wollen, dass er sich als ersten Mann im in Anting bei Shanghai geplanten Automobilwerk einen Vollblutunternehmer wünschte, der mit Menschen umgehen kann. Der Personalfachmann für Auslandseinsätze nahm ihn beim Wort. Posth begann 1984 gemeinsam mit Hans-Joachim Paul und einem kleinen... – weiterlesen (Rezension vom 17. April 2007)
 


alle Rezensionen von Martin Posth als PDF-Datei

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Martin Posth

mehr Biografien
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum