Wolfgang Schorlau: Die blaue Liste

Die blaue Liste

Verlag: Kiepenheuer & Witsch [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-462-03318-2

Preis: 7,09 Euro bei Amazon.de [Stand: 07. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Vorgeschichte beginnt im April 1991, als der Präsident der Treuhandgesellschaft erschossen wird. Sechs Wochen nach dem Attentat stürzt über Thailand ein vollbesetzter Airbus der Lauda Air ab und 223 Menschen verlieren ihr Leben. Angebliche Ursache, die Schubumkehr eines Triebwerks. Zwei Jahre später wird in Bad Kleinen der RAF-Terrorist Wolfgang Grams erschossen und fast zehn Jahre später behauptet das BKA, dass Grams am Tatort des Mordes an Rohwedder gewesen sein soll. Tatsächlich wurden alle drei Ereignisse nie wirklich aufgeklärt.
Georg Dengler, mittlerweile privater Ermittler, ist in Unfrieden aus dem BKA ausgeschieden. Er glänzte während seiner Zeit als Kriminalbeamter mit herausragenden Fahndungserfolgen und wurde trotz allem von der Führungsetage gemobbt. Nun ist er auf der Suche nach Klienten, die ihm seinen Lebensunterhalt sichern sollen. Der erste ihm übertragene Fall scheint leicht verdientes Geld zu bedeuten. Der Anrufer teilt ihm mit, dass der Vater seiner Freundin vor 12 Jahren bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen ist. Merkwürdig nur, dass dieser kurz vor dem Abflug seine Tochter angerufen hatte und ihr mitteilte, dass er das Flugzeug verpasst hat. Dengler soll nachforschen und einen Bericht schreiben, damit die Tochter wieder gut schlafen kann. Allerdings war der Vermisste Mitarbeiter der Treuhand und Verfasser der "Blauen Liste", einem Dokument, dass der Deutschen Vereinigung einen völlig anderen Weg wies.
Fazit
Wolfgang Schorlau bringt in seinem Erstlingswerk jüngste Zeitgeschichte und einen spannenden Krimi zusammen. Geschickt gesetzte Zeitsprünge führen den Leser immer wieder in die tatsächlichen Ereignisse zurück und erhöhen den Spannungsbogen. Ich bin auf den zweiten Fall von Georg Dengler gespannt.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Wolfgang Schorlau:
Brennende Kälte
Das dunkle Schweigen
Das München-Komplott
Fremde Wasser

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez953.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Wolfgang Schorlau, Die blaue Liste (zu dieser Rezension), Die blaue Liste (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 20. März 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum