Deutsche Gesellschaft für Personalführung, Das Demographische Netzwerk: Altersgemischte Teams managen

Altersgemischte Teams managen

Verlag: wbv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-7639-5623-4

Preis: 19,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Leitfaden zur Steuerung altersgemischter Teams

Nicht nur der demographische Wandel richtet den Blick auf ein längeres Verweilen alternder Menschen im Beruf, ganz an sich und grundsätzlich (zumindest für lange Jahrzehnte industrieller Arbeit), war es bis vor ca. 20 Jahren ja üblich und gewünscht, dass Erfahrung nicht verloren geht, dass ältere Mitarbeiter mit ihrer Erfahrung und erworbenen Kompetenz "hereinwachsenden" Mitarbeitern zur Seite standen.

So ist es nicht von der Hand zu weisen, dass demographisch und von der Kompetenz her ältere Mitarbeitende noch aktiv am Berufsleben teilnehmen.

Was nicht nur vom Alter und den Belastungsgrenzen her eine Herausforderung darstellt, was nicht nur gemanagt werden muss an den Reibungspunkten, wo die einen als "Hindernis" für "die neue Arbeitswelt" betrachtet werden oder von der anderen Seite her neue, jüngere Mitarbeiter als "zu grün hinter den Ohren" bewertet werden, sondern was auch eine Herausforderung darstellt angesichts der Digitalisierung der Arbeitswelt, der "Industrie 4.0".

Gerade hier haben, immer noch, ältere Arbeitnehmer das Defizit, mit der modernen Technologie nicht selbstverständlich aufgewachsen zu sein.

Diese schmale Handreichung plädiert in ganz eindeutiger Form für die Erweiterung der Arbeit mit und in altersgemischten Teams, um die breiten, möglichen Ressourcen zu nutzen, verweist aber differenziert und anhand griffiger Beispiele aus der Praxis auch auf Hindernisse, die der Entfaltung des Potentials entgegenstehen können.

Es benötigt eine kulturelle und organisatorische Einbindung altersgemischter Teams in das Unternehmen und eine klare Überlegung zum strategischen Einsatz solcher Arbeitsgruppen. Vieles hängt somit (und die Autoren im Buch werden nicht müde, dies zu betonen), an der jeweiligen Leitung der Organisation und der Arbeitsabteilungen.

Eine Entwicklung, die aktuell in steigendem Maße auch umgesetzt wird. Angesichts eines zunehmenden Fachkräftemangels aktivieren Unternehmen "noch nicht ausreichend genutzte erwerbsgruppen". Dazu zählen, neben Frauen und (aktuell stark) Migranten vor allem ältere Arbeitnehmer.

Welche Vorüberlegungen es benötigt, um aus dem Nebeneinander von älteren und jüngeren Mitarbeitern in Unternehmen (die ja Arbeitsrealität ist), gezielt altersgemischte Gruppen zusammenzuzustellen, welche Maßnahmen im Unternehmen gesehen und auf den Weg gebracht werden sollten und wie sich dann im Konkreten eine stabile Rahmung für solche Arbeitsgruppen darstellt, installieren und konstruktiv begleitet werden sollte, all das findet sich komprimiert und sachdienlich in diesem schmalen Heft dargestellt.

Mit einigen sehr konkreten Ideen für die praktische Umsetzung erweitert und mit einer abschließenden Betrachtung von Nutzen und Wirtschaftlichkeit bietet das Werk insgesamt einen interessanten und hilfreichen Ansatz für ein mehr an "kontrolliertem Einsatz" bewusst zusammengestellter altersgemischter Arbeitsgruppen.
Fazit
Ein drängendes und wichtiges Thema, das hier sehr lesenswert in seinen Grundstrukturen betrachtet wird.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9287.htm

Vorgeschlagen von Michael Lehmann-Pape [Profil]
veröffentlicht am 01. Juni 2016

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum