Hannes Klug: Ich, Xi Lao Peng und die Sache mit meinem Bruder

Ich, Xi Lao Peng und die Sache mit meinem Bruder

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinderbuch
ISBN-13 978-3-499-21420-2

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 05. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ricky Evers lebt in einem ostdeutschen Dorf, in dem schon lange keine Babys mehr geboren werden. Rickys älterer Bruder und seine Kumpels sind genervt vom Nesthäkchen der Familie. Wenn Ricky von MDJ, der Mofaclique der älteren Jungen aus Micha, Dennis und Justin, in Ruhe gelassen werden will, muss er sich freikaufen. Auch gegenüber Vater, Bruder und den Tischlergesellen in der elterlichen Tischlerei will Ricky sich grundsätzlich Respekt verschaffen. Da es außer Simon, einem versponnenen Vogelliebhaber, keine Gleichaltrigen im Dorf gibt, denkt der Elfjährige sich einen unsichtbaren Freund aus, den Shaolin-Mönch und Kung-Fu-Kämpfer Xi Lao Peng. Nicht nur Nesthäkchen Ricky hat Probleme. Die Tischlerei hat bisher den Strukturwandel in Ostdeutschland verpasst, so dass den Eltern der Konkurs droht, Sohn Micha hat die Schule abgebrochen und konnte seinem Vater bisher nicht verständlich machen, dass er seine Zukunft als Automechaniker sieht, aber auf keinen Fall als Tischler. Tischlergeselle Theo bringt frisch verliebt seine neue Freundin samt pubertierender Tochter ins Dorf. Tochter Alex wiederum mault über den Umzug, nicht ahnend, dass Micha sich unsterblich in sie verliebt hat. Hier schließt sich ein Kreis: obwohl einen Kopf kleiner als Alex, kann Ricky sehr gut mit dem Mädchen und wird dringend als Agent und Vermittler zwischen dem verhinderten Liebespaar benötigt.

Das Filmdrehbuch, aus dem Rickys Erlebnisse entstanden sind, merkt man dem Roman an; er richtet sich an Leser aller Altersgruppen, nicht nur an Zehnjährige, auch an Mischas Altersgruppe und an Erwachsene, die sich in den Problemen der Eltern wiedererkennen werden. Eltern, die als Selbstständige selbst und ständig arbeiten, ein Vater, der die Stärken seines Ältesten bisher nicht wahrnehmen kann und eine Mutter, die den Wunsch ihres pubertierenden Jüngsten nach Privatsphäre nicht wahrhaben will - das alles spielt in für Kinder idyllischer Umgebung mit einem unfertigen Baumhaus auf einer Insel.
Fazit
Hannes Klug legt mit "Ich, Xi Lao Peng und die Sache mit meinem Bruder" den Roman zum Film "Ricky" nach, eine witzige und warmherzige Familiengeschichte mit einer elfjährigen Hauptfigur im Mittelpunkt.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Hannes Klug:
Viktor und der Wolf

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8860.htm

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 28. April 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum