Sophie Vallon: Die Essenz der Liebe

Die Essenz der Liebe

Verlag: Piper Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-492-30459-7

Preis: 2,30 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
London in den 50er Jahren: Das Leben von Grace Munroe steht am Scheideweg, als sie heraus bekommt, dass ihr Mann Roger eine Affäre hat. In dieser Zeit bekommt sie einen Brief aus Paris, in dem ihr mitgeteilt wird, dass sie die Alleinerbin einer kürzlich verstorbenen Französin ist. Das Merkwürdige: Grace kannte die Frau überhaupt nicht. Neugierig begibt sie sich nach Paris und lernt den Anwalt Edouard Tissot kennen, der das Testament von Eva d'Orsey aufgesetzt hat. Da Grace wissen will, warum Eva ihr ein Aktienvermögen und ein Apartment vermacht hat, begibt sie sich auf Spurensuche. Dabei taucht sie in die Welt des Parfum ein. Grace findet heraus, dass die Welt der Düfte eine ganz besondere Rolle im Leben von Eva gespielt hat. Allerdings fragt sie sich, welche Rolle sie in dieser Geschichte spielt.

"Die Essenz der Liebe" ist der erste Roman von Sophie Vallon, die zuvor als Werbetexterin gearbeitet hat. In zwei unterschiedlichen Handlungssträngen lernt der Leser nicht nur Grace Munroe, sondern auch Eva d'Orsay kennen. Kapitelwiederholungen wechselt die Perspektive und neben der Spurensuche von Grace erlebt der Leser auch das Leben von Eva zum Ende der 1920er Jahre mit.

So gut mir der gelungene Einstieg in die Geschichte gefallen hat, so schwer fiel es mir, bis zum Ende durchzuhalten. Recht schnell war mir klar, welche Verbindung es zwischen Grace und Eva gibt. Damit war ein ganz wesentlicher Konflikt- und Spannungspunkt der Handlung erledigt und die Geschichte plätscherte dahin. Von diesem Moment an haben mir die besonderen Momente gefehlt, die mich an das Buch fesseln, es mir unmöglich machen, es aus der Hand zu legen. Diese Momente hat Sophie Vallon, zumindest bei mir nicht erreichen können.

Dabei ist es ihr durchaus gelungen, mit Grace und Eva zwei interessante und vielschichtige Figuren zu schaffen, die sich ihrem Leben stellen und versuchen, aus ihren jeweiligen Situationen das Beste zu machen. Auch die damaligen Zeiten lässt Sophie Vallon sehr anschaulich aufleben. Auch von szenischen Aufbau her, kann der Roman überzeugen.
Fazit
"Die Essenz der Liebe" ist eine passable Geschichte um eine Frau, die sich mit ihrem Leben und ihrer Geschichte auseinander setzen muss. Zusammen mit der Protagonistin taucht der Leser im Paris der 50er Jahre in die Welt der Düfte ein. Insgesamt eine nette Lektüre, die durchaus kurzweilige und unterhaltsame Lesestunden garantiert.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8507.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Sophie Vallon, Die Essenz der Liebe (zu dieser Rezension), Die Essenz der Liebe (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 02. Oktober 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum