Raumstation Alpha-Base 1: Freund oder Feind

Freund oder Feind

Verlag: Maritim Studioproduktionen [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
Amazon-Bestellnummer B001P7K00M

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nach ihrem ersten Kontakt auf Zulu-1 werden Abisai Abel und Olsen noch auf dem fremden Schiff gefangen gehalten. Eines Nachts bekommt Abel Besuch von einer Frau namens Mia Ewigk, die ihn in einer brisanten Sache um Hilfe bittet. Unterdessen bekommt Captain Nicole Schwing Besuch vom imperialen Konsul Al Cardel. Der Konsul bietet der Alpha-Base seine Hilfe an, doch Captain Schwing ist sich noch nicht sicher, was sie von der Offerte des Konsuls halten soll. Ihre Skepsis soll sich recht bald als berechtigt herausstellen.

Mit der dritten Folge "Freund oder Feind" geht die SF-Serie um die Abenteuer der Alpha-Base richtig los. Ein Seiteneinstieg in die Serie ist spätestens jetzt nicht mehr zu empfehlen, da es schon sehr hilfreich ist, die verschiedenen Charaktere und die bisherigen Verwicklungen zu kennen.

Im Vergleich zur letzten Folge ist diese weniger actionreich, was an sich nicht schlimm ist. Der Plot von James Owens hält jede Menge politische Verwicklungen bereit, zumal mit Al Cardel ein überaus interessanter und vielschichtiger Charakter seinen ersten Auftritt hat.

Das die Episode einen Tick schlechter als die letzte Folge ist, liegt an den Dialogen, die stellenweise etwas hölzern klingen. Hier ist für die nächsten Abenteuer noch ein wenig Luft nach oben.

Ansonsten überzeugt das Hörspiel mit einer passendem Soundteppich, einem guten Soundtrack und ausgezeichneten Sprechern. Neben den bekannten Stimmen wie Gertie Honeck (Captain Schwing), Erich Räuker (Scott Fish), Franz-Otto Schenk (Abisai Abel) oder Michael Iwannek (Olson) ist es vor allem Klaus-Dieter Klebsch, der dieser Folge seinen Stempel aufdrückt. Die deutsche Synchronstimme von Dr. House spricht den imperialen Konsul Al Cardel mit so viel Ironie, dass es eine wahre Freude ist, ihm zuzuhören.
Fazit
Auch wenn "Freund oder Feind" nicht ganz an die Klasse der letzten Folge "Überleben" heranreicht, ist das Hörspiel eine Empfehlung wert. Die Handlung wird deutlich vorangebracht und durch das Auftauchen der imperialem Flotte sind weitere Verwicklungen vorprogrammiert. Insgesamt gibt es hier eine Stunde wirklich gute Hörspielunterhaltung. Allerdings ist zu empfehlen, nicht mit dieser Folge zu beginnen, da die Handlung schon ein Stück vorangeschritten ist.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Raumstation Alpha-Base 1:
Das letzte Lebenszeichen
Kontakt (Science Fiction)
Sprung durch den Sektor
Überlebensgroß (Science Fiction)

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8310.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Raumstation Alpha-Base 1, Freund oder Feind (zu dieser Rezension), Freund oder Feind (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 21. Mai 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum