Chris Columbus, Ned Vizzini: Der Fluch des Denver Kristoff

Der Fluch des Denver Kristoff

Verlag: Arena Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinder- und Jugendliteratur
ISBN-13 978-3-401-06851-0

Preis: 15,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Dr. Walker ist ein berühmter Chirurg und muss sich nach einem "Vorfall" beruflich neu orientieren. Mit seiner Frau und den drei Kindern ist zudem ein Ortswechsel angesagt. Die Maklerin verspricht ihnen eine wundervolle Villa und präsentiert der Familie das Haus des Schriftstellers Denver Kristoff. Familie Walker erhält ein wunderschönes, altes Haus zu einem wahrlichen Spottpreis angeboten. Natürlich greift man zu kauft und stellt erst dann Fragen. Aber erst einmal können sie ihr Glück gar nicht fassen. Alle Vorsicht bei so einem Schnäppchen und den berühmten Haken wird mit voller Wucht in den Wind geschlagen. Das Haus ist alt und geheimnisvoll. Hinter dem Haus verbirgt sich allerdings viel mehr als sie ahnen. Denn einst gehörte es dem eher erfolglosen Autor Denver Kristoff. Dessen Arbeit und scheinbare Anwesenheit strahlt etwas Unheimliches und gleichzeitig Geheimnisvolles aus. Die Kinder Brendan, Cordelia und Eleanor merken erst einmal nichts davon, ist die Villa doch ein neuer schöner Spielplatz. Cornelia Walker ist eine intelligente und belesene Teenagerin, eine typische Streberin. Sie ist ein Mädchen in der Pubertät, gefangen in den üblichen Gefühlen zwischen erwachsen werden und Zicke. Ihr Bruder Brendan ist eher der sportliche Teenager, auf den man setzen kann, wenn man ihn braucht. Etwas aufmüpfig, mit einem sehr guten Gedächtnis versehen, der eigentliche Typ, der die Kastanien aus dem Feuer holt. Die jüngste der drei Walkerkinder ist Eleanor. Sie muss sich mit ihrer Legasthenie auseinandersetzen und ist somit die Verwundbarste der drei. Aber bald darauf stossen sie auf die Werke des ehemaligen Hausbesitzers. Im Garten bemerken sie eine seltsame Erscheinung, die sie zunächst als Sinnestäuschung links liegen lassen.

Dann taucht plötzlich ihre seltsame Nachbarin Dahlia Kristoff, die Tochter des einstigen Hausbesitzers, bei ihnen auf und entpuppt sich als ein magisches und tollwütiges Wesen. Sie ist eine sogenannte Windfurie, die eine Spur der Verwüstung hinter sich lässt und die Familie Walker attackiert. Als die Walkerkinder Brendan, Cordelia und Eleanor nach dem Angriff wieder zu sich kommen, sind ihre Eltern verschwunden und das Haus, mitsamt Geschwister, in eine fremde, fantastische Welt versetzt. Vor ihrer Haustür breitet sich ein gefährlicher Urwald mit noch gefährlicheren und bedrohlicheren Bewohnern aus. Dort sollen die Kinder für die Windfurie das machtvolle "Buch des Verderbens und Verlangens" aufspüren. Entschlossen begeben sich die Kinder erst einmal auf die Suche nach ihren Eltern, bevor sie die Suche nach dem Buch in Angriff nehmen. Die Suche nach dem Buch sorgt jedoch für Aufregung, denn der Sturmkönig will auf jeden Fall verhindern, dass dieses Buch in die Hände der Windfurie fällt.
Fazit
Die Geschwister sind in ihrer Art sehr unterschiedlich. Trotz üblicher Kabbeleien unter Geschwistern zeigen sie, dass sie zusammen gehören und füreinander da sind. Während ihrer Suche sind alle den unterschiedlichsten Versuchungen ausgesetzt, denen es zu widerstehen gilt. Während ihres Abenteuers treffen sie auf die verrücktesten Wesen, die man sich vorstellen kann. Diese sind es auch, die sie in grosse Gefahr bringen. Aber sie beweisen, dass sie sehr mutig und erfinderisch sind.

Man merkt gleich beim Lesen, dass das Autorenduo Chris Columbus und Ned Vizzini sehr viel Erfahrung im Fernseh- und Filmbereich besitzen. Ihre Erzählung ist sehr actionreich und bildhaft beschrieben und der Auftakt einer Reihe unter dem Titel "Haus der Geheimnisse" oder neudeutsch "House of Secrets". DER FLUCH DES DENVER KRISTOFF ist ein actiongeladener Jugendabenteuer-einstiegsroman. Viele Versatzstücke erinnern an andere Bücher oder Filme, jedoch bleibt es ein eigenständiges, humorvolles und interessantes Werk. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Vertrauen, Loyalität und Liebe. Die einzelnen Charaktere der drei Geschwister sind ganz unterschiedlich, aber mit all ihren Stärken und Schwächen sehr sympathisch. Vor allem glaubhaft dargestellt, so dass sich hier viele junge Leserinnen und Leser angesprochen fühlen. Chris Columbus und Ned Vizzini entführen die Leser jeden Alters durch eine verrückte, witzige und absolut originelles Fantasyabenteuer, die einfach nur richtig Spaß macht.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Chris Columbus, Ned Vizzini:
COOL - Und was ist mit Liebe? von Ned Vizzini
Der Fluch des Denver Kristoff

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7675.htm

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 12. Juni 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum