Alicia Bessette: Weiß der Himmel von dir

Weiß der Himmel von dir

Verlag: Krüger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-8105-0265-0

Preis: 0,24 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Rose-Ellen Carmichael, von allen nur Zell genannt, muss mit 34 Jahren eine herben Schicksalsschlag verarbeiten: Ihr Mann Nick kommt bei einem Hilfseinsatz in New Orleans ums Leben. In ihrer Heimatstadt Wippamunk versuchen Zells Freunde, für sie da zu sein. Doch es ist schwer an Zell heranzukommen, da sie sich von allen zurückzieht. Erst als das kleine Nachbarsmädchen Ingrid in ihr Leben tritt, verlässt Zell ihr Schneckenhaus. Zusammen mit Ingrid nimmt sie an einem Kochwettbewerb teil und findet darüber langsam wieder ins Leben zurück.

Mit "Weiß der Himmel von dir" hat Alicia Bessette ein lesenswertes Debüt über Liebe, Freundschaft und Verlust geschrieben. Die Story wandelt zwar auf Pfaden, die Cecelia Ahern schon betreten hat doch besitzen der Plot und auch Bessettes Figuren genügend Profil, um sich von diesem Vergleich zu lösen. Gerade die Trauer von Rose-Ellen Carmichael kommt in diesem Roman sehr gut zum Ausdruck. Mit Ingrid hat die Autorin eine liebenswerte Figur erschaffen, die nicht nur Zell, sondern auch der Leser sehr schnell ins Herz schließt.

Mich persönlich hat ein wenig die Erzählzeit Präsens gestört, die zwar dafür sorgt, dass der Roman an vielen Stellen noch authentischer klingt, als wenn er im Präteritum wäre geschrieben worden, doch die eher dazu beiträgt, dass das Lesen des Romans insgesamt etwas schwieriger wird. Innerhalb der Geschichte gibt es zwar ein paar inhaltliche Höhepunkte, die aber ruhig noch etwas spektakulärer hätten ausfallen können. Gerade im Mittelteil ist der Roman zwar nicht langatmig, jedoch hätte Alicia Bessette hier das eine oder andere dramatische Erzählmoment noch etwas weiter vorantreiben können.

Sehr gut gelingt es ihr dagegen die langsame Abnabelung von Rose zu ihrem geliebten Ehemann darzustellen, dem sie auch nach seinem Tod noch Emails schreibt, um ihm zu erzählen, was in Wippamunk gerade passiert.

Für Leser von Cecelia Ahern oder Nicholas Sparks ist dieser Roman auf jeden Fall eine Empfehlung, bei der man nichts falsch machen kann.
Fazit
"Weiß der Himmel von dir" ist ein lesenswerter Roman, der eine glaubhafte Geschichte über Verlust und Hoffnung erzählt.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6342.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. Januar 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum