Edgar Allan Poe: Metzengerstein

Metzengerstein

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-3233-5

Preis: 5,26 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Doktor Baker hat Leonie Goron in seine Gewalt gebracht. Poe trifft sich mit ihm auf neutralen Terrain, wo beide einen Austausch ausmachen: Leonie gegen Bakers Unterlagen, die sich noch immer in Poes Besitz befinden. Die Übergabe soll auf einem verlassenen Friedhof stattfinden. Als Poe dort ankommt, will er endlich seine wahre Identität wissen. Doch Dr. Baker hat noch einen Trumpf in der Hinterhand. Er hat Leonie narkotisiert und droht damit, sie zu vergiften.

Mit einem Paukenschlag endet die sechste Staffel der Poe-Hörspielserie. Es ist schier unglaublich, was Melchior Hala hier als Drehbuch verfasst hat. Meisterhaft gelingt es ihm, die Rahmenhandlung auf einen grandiosen Höhepunkt zusteuern zu lassen. Endlich erfährt Poe, wer er wirklich ist. Überaus geschickt wird dabei die Kurzgeschichte "Metzengerstein" eingebaut, die abermals in einer Traumsequenz dargestellt wird.

Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der Rahmenhandlung. Und diese endet mit einem wahrhaften Knalleffekt. Besonders gelungen ist ein Kniff, der dieser Folge zusätzlichen Reiz gibt: Das letzte Drittel der Geschichte wird aus Sicht von Dr. Baker erzählt. Das Besondere ist, dass man hier die andere Seite der Geschichte kennenlernt, die gerade zum Schluss noch eine unglaubliche Wendung nimmt.

Mit einer Laufzeit von fast 75 Minuten ist diese Folge ein wahrer Hörgenuss. Die Sprecher, allen voran Ulrich Pleitgen als Edgar Allan Poe und Iris Berben als Leonie Goron stehen der inhaltlichen Qualität in nichts nach. Weiterhin sind Till Hagen (Dr. Baker), Clara Nicolai (Anna Rogét), Jaecki Schwarz (Pater O'Neill) oder Sascha Rotermund (O'Gorn) zu hören).
Fazit
"Metzengerstein" ist der bisherige Höhepunkt einer überaus gelungenen Serie. Ein Teil der Rahmenhandlung wird aufgelöst. Poe erfährt, wer er wirklich ist. Allerdings muss er sich fragen, ob Dr. Baker ihm wirklich die Wahrheit gesagt hat. Das spektakuläre Ende schürt die Lust auf die weiteren Folgen!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Edgar Allan Poe:
Berenice
Das Fass Amontillado
Das ovale Portrait
Das verräterische Herz
Der Bericht des Arthur G. Pym
Der entwendete Brief (Belletristik)
Der entwendete Brief (Hörbuch)
Der Fall Valdemar
Der Goldkäfer
Der Untergang des Hauses Usher
Die Grube und das Pendel
Die längliche Kiste
Die Maske des roten Todes
Die Maske des roten Todes
Die Morde in der Rue Morgue
Die schwarze Katze
Die schwarze Katze
Die Sphinx
Du hast's getan
Eleonora
Erzählungen
Gespräch mit einer Mumie
Grusel- und Schauergeschichten
Hopp Frosch
König Pest
Lebendig begraben
Schatten
Scheherazades 1002. Erzählung
Schweigen
Sturz in den Mahlstrom

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez6195.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Edgar Allan Poe, Metzengerstein (zu dieser Rezension), Metzengerstein (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. November 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum