Franz Ruppert: Symbiose und Autonomie. Symbiosetraumata und Liebe jenseits von Verstrickungen

Symbiose und Autonomie. Symbiosetraumata und Liebe jenseits von Verstrickungen

Verlag: Klett-Cotta Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Psychologie & Psychotherapie
ISBN-13 978-3-608-89099-0

Preis: 29,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Sowohl der Wunsch nach Nähe als auch der Wunsch nach Abgrenzung begleitet den Menschen ein ganzes Leben. Eine ganz sensible und wichtige Zeit für die Entwicklung einer gesunden Bindungsfähigkeit ist die früheste Kindheit. Nicht selten werden jedoch gerade in dieser Zeit die symbiotischen Bedürfnisse des Kindes von den Eltern nicht befriedigt bzw. mißachtet. Die Bindung an die Mutter kann dann zu einem Symbiosetrauma für das Kind werden. Das heißt, dass dieses Kind auch später als Erwachsener, auf Grund des Symbiosetraumas, zu diversen psychischen Problemen neigen kann. Beobachtbar sind z.B. nicht endende Beziehungsprobleme, die Neigung zu Suchtverhalten, zu Ängsten und/oder Depressionen.
Franz Ruppert, Psychologe und psychologischer Psychotherapeut, zeigt in seinem Buch "Symbiose und Autonomie", wie Symbiosetraumata erkannt und mittels der von ihm entwickelten Traumaaufstellung behandelt werden können. Er teilt die Inhalte seines Werkes in insgesamt zwölf Kapiteln und befasst sich u.a. mit folgenden Themen: Symbiose, konstruktive und destruktive Symbioseformen, Traumata als Ursache psychischer Störungen, Symbiosetrauma, bindugsorientierte Traumaaufstellung.
Im Vordergrund steht für Franz Ruppert, inzwischen in seinem fünften Buch, die Suche nach Klarheit, was die menschliche Psyche in ihrem Innersten bewegt, was sie gesund sein lässt, was sie krank macht und wie dieses Wissen in eine wirkungsvolle psychotherapeutische Arbeit integriert werden kann.
Fazit
Sehr empfehlenswert für PsychologInnen, PsychotherapeutInnen sowie alle Interessierten, die sich mit den Themen Bindung, Bindungs(un)fähigkeit, Angst vor Nähe, Abgrenzung, etc. näher beschäftigen möchten.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez5236.htm

Vorgeschlagen von Lucie Rambauske-Martinek, Dr. [Profil]
veröffentlicht am 04. Februar 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum