Edgar Allan Poe: Die längliche Kiste

Die längliche Kiste

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-3065-2

Preis: 8,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Januar 1970]
Preisvergleich bei buecher24.de
Poe wartet in einem kleinen Küstenstädtchen auf die Weiterfahrt nach New York, als er den Maler Cornelius Wyatt kennen lernt. Die beiden Männer verstehen sich gut und Wyatt bittet Poe, auf eine Reise mit der Kutsche zu verzichten und stattdessen ihn und seine Frau auf der Independance nach New York zu begleiten. Nach anfänglichem Zögern bucht Poe eine entsprechende Passage. Jedoch gestaltet sich die Überfahrt nach New York anders, als erwartet. Wyatt, zuvor aufgeschlossen und freundlich, kapselt sich ab und verlässt kaum noch seine Kabine. Außerdem passieren merkwürdige Vorgänge in Poes Nachbarkabine. Schließlich gerät das Schiff in einen furchtbaren Sturm.

"Die längliche Kiste" ist der überaus interessante Auftakt zur vierten Staffel. Zwar müssen die Hörer in dieser Folge auf Leonie Goron, und damit auf die Stimme von Iris Berben verzichten, doch auch ohne seine Gefährtin erlebt Poe genügend aufregende Dinge. Zwar bringt die Folge die eigentliche Rahmenhandlung nicht weiter, denn bis auf die Tatsache, dass Poe am Ende in New York angekommen ist, passiert nichts wirklich Wichtiges. Trotzdem sorgt das Hörspiel mit seiner subtilen Spannung für einige schaurige Momente.

Neben Ulrich Pleitgen gibt der bekannte Schauspieler Rolf Hoppe sein Poe-Debüt als Maler Cornelius Wyatt. Für Stammhörer der Serie gibt es außerdem ein Wiederhören mit Poes Gefähten George Appo.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 22. September 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum