Dietrich Schwanitz: Shakespeares Hamlet

Shakespeares Hamlet

Verlag: Eichborn Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-8218-5431-1

Preis: 25,71 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Shakespeare war für Dietrich Schwanitz "der Dichter aller Dichter", der Ausgangspunkt seines seines philologischen, philosophischen Lebenswerkes und seiner literarischen, überaus erfolgreichen, Karriere. Nach seiner Emeritierung im Jahre 2002 begann er mit einem einzigartigen Projekt: Er wollte sämtliche Dramen William Shakespeares nicht nur nacherzählen, sondern auch interpretieren. Er begann mit "Hamlet". Dietrich Schwanitz erzählt das Drama, beschreibt die Beziehung bzw. die Beweggründe der einzelnen Personen, aber auch das Nichtgesagte, die Gesten, die Körpersprache wird erläutert. Nebenbei erfahren wir, dass Brecht Hamlet bitter unrecht tat, als er ihn als fetten Menschen beschrieb. Das war ein Übersetzungsfehler: Als seine Mutter, die Königin, ihn "fat" nannte, steht dieses für verschwitzt. Und Schwanitz berichtet, wie Shakespeare ihm in jungen Jahren schon weiterhalf: In seiner Schulklasse wurde er von den stärkeren Jungen nicht anerkannt und ständig gehänselt, bis er eines Tages ihnen alle wüsten Schimpfworte an den Kopf warf, die er bei Shakespeare gefunden und auswendig gelernt hatte
Fazit
Dietrich Schwanitz Tod 2004 liess sein Vorhaben, alle Dramen zu interpretieren, unbeendet. Wie bedauerlich! Denn es war das erste Mal, dass ich mit grossem Vergnügen "Hamlet" erlebte und genossen habe.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2601.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Dietrich Schwanitz, Shakespeares Hamlet (zu dieser Rezension), Shakespeares Hamlet (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Karin Rieck [Profil]
veröffentlicht am 28. April 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum