John Calapinto: Der Junge, der als Mädchen aufwuchs

Der Junge, der als Mädchen aufwuchs

Verlag: Goldmann Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Dokumentation
ISBN-13 978-3-442-15118-9

Preis: 4,79 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
John Calapinto beschreibt in seinem Buch die Lebensgeschichte von David Reimer. Der kleine Bruce Reimer, so Davids Geburtsname, wird in den USA einer Beschneidung unterzogen, bei der allerdings ein Fehler unterläuft. Kurzerhand beschließen Bruces Eltern ihn nun als Mädchen zu erziehen, damit er ein normales Leben führen kann. Er trägt nun den Namen Brenda und bekommt von Dr. Money, der der Ansicht ist, dass die Erziehung das Geschlecht des Kindes bestimmen kann, Östrogene, um die Geschlechtsumwandlung perfekt zu machen. Doch Brenda fühlt sich nicht als Mädchen. Er gerät dauernd in Konflikte mit seinen Mitmenschen, die ihm penetrant einbläuen wollen, was er zu sein hat. Erst mit 14 Jahren schafft er es, sich den Weg gegen alle Widerstände freizukämpfen und kann später schließlich ein Leben als Mann -als David Reimer- beginnen.
Fazit
John Calapinto hat keinen Roman geschrieben. Alle Dialoge basieren wortwörtlich auf Tonbandmitschnitten oder Aussagen von Zeugen bzw von David selbst. Diese Tatsache macht das Buch umso erschreckender und lässt einen schnell wütend werden. Es ist schwer zu glauben, dass Ärzte so handeln können oder die Eltern, die versuchen ihren Sohn "richtig" zu erziehen. Mit diesem Buch sollte aber auch endgültig geklärt sein, in wieweit man durch die Erziehung das Geschlecht des Kindes ändern kann. Auf jeden Fall lesenswert.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1427.htm

Vorgeschlagen von Stefanie Solar [Profil]
veröffentlicht am 01. März 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum