Gérard Otremba: Die geheimen Aufzeichnungen des Buchhändlers

Die geheimen Aufzeichnungen des Buchhändlers

Verlag: axel dielmann-verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-929232-72-1

Preis: 7,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Januar 1970]
Preisvergleich bei buecher24.de
Buchhändler sind schon ein außergewöhnliches Volk - das meint man zumindest, wenn man Gérard Otrembas "Geheime Aufzeichnungen des Buchhändlers" gelesen hat. Der Frankfurter Buchhändler hat in einem kleinen Heft kuriose Begebenheiten gesammelt, die sich real zugetragen haben. Er erzählt vom Leid der Buchhändler mit unterinformierten Käufern ("Suche von Rita Süßmuth: "Das Parfüm" oder "Miß Sofies Welt" von Jostein Gaarder), überinformierten Käufern ("Ich suche einen guten Krimi, möglichst neu" - "Wie wäre es mit Übermorgen?" (Anm.: Krimi von Allan Folsom) - "Nein, das hat für mich keinen Sinn, da ich es schon morgen brauche") und von neuen Wortschöpfungen der Literatur. So suchen Kunden den "Schurkamp-Verlag", "Bastei-Lübke", die "Edischen Söhkämp", den "Mannesmann-" oder den "Diakonis-Verlag".
Fazit
Klasse. Jeder interessierte Leser sollte sich auch für die andere Seite seines Buchkaufs interessieren und dieses Buch kaufen. Aber bitte: Autor, Titel und Verlag gut merken!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez922.htm

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 24. Februar 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum