Paul Sanker: Brutus und der Rotlicht- Kolibri

Brutus und der Rotlicht- Kolibri

Verlag: Sarturia Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-940830-17-3

Preis: 12,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Brutus ist der gewöhnungsbedürftige Vorname des Handlungsträgers, eines Gerichtsmediziners mittleren Alters mit eigenen Ecken und Kanten, der dem Leser nicht unbedingt sympathisch erscheint. Im Lauf der Handlung wird vom Autor reichlich Gelegenheit genommen, den Doktor zu entwickeln. Brutus verstrickt sich in der Handlung mit kriminellen Machenschaften des Rotlichtmilieus in Köln. Beginnend mit dem Tod von Karlchen, wird die Handlung schnell und spannend erzählt. Dann folgt der zweite Tod eines Penners. Dr. Brutus Schmitz gerät durch eigene Überschätzung in einen Fall, der ihn später auch noch persönlich betrifft, als seine Tochter verschwindet. Auf der Spur einer Mädchenhändlerbande kommt der Gerichtsmediziner schnell in Gefahr.
Fazit
Paul Sanker präsentiert eine Geschichte voller Überraschungen. Den besonderen Charme entwickelt der Roman durch den Beruf und die Person des Protagonisten Doktor Brutus Schmitz. Phasenweise scheint sich der Roman in Szenenbeschreibungen zu verlieren. Dadurch dass der Autor seinen Helden ausführlich Details schildern lässt, schafft er Atmosphäre, muss dafür jedoch Tempo aus seiner Erzählung heraus nehmen. Der Roman ist oft temporeich, witzig, und vor allem mit einem Gespür für die Schilderung der Wirklichkeit ausgestattet.
Was mir nicht gefällt ist manchmal die Beschreibung von Leichen. Liegt auf der einen Untersuchungsliege ein alter Mann, liegt auf der nächsten eine junge Frau, die dann in allen Einzelheiten beschrieben wird. Auch das Ende des Romans, mit der glücklichen Befreiung erscheint mir etwas an den Haaren herbeigezogen.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8243.htm

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 18. April 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum