Heike Korfhage: Sommerturnier

Sommerturnier

Verlag: Koios Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-902837-02-8

Preis: 16,40 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Dies ist das Buch mit den Abenteuern von Wanja Bajarin, genannt der schwarze Wolf. Er ist der Sohn eines Nomadenfürsten aus den Steppen Amadurias. Wanja entstammt einer Kultur, die ähnlich den Mongolen mit ihren Herden über die Steppenlandschaft ziehen und er ist ein Reisender. Nach einem Zerwürfnis mit seinen Eltern und Geschwistern zieht er seit Jahren durch die Lande um Land und Leute kennen zu lernen. Inzwischen hat er sich mit Valeria im Mittländischen Reich niedergelassen und will seine erworbenen Kenntnisse und Einsichten seinen Mitmenschen nutzbringend beibringen. Der alteingesessene Adel ist gegenüber dem Sohn eines Nomadenfürsten eher hochnäsig und ablehnend gegenüber. Dennoch folgt er der Einladung zum jährlichen Turnier in die Hauptstadt des Landes. Hier geht plötzlich alles drunter und drüber und der König muss mit seinen Rittern in den fernen Süden aufbrechen, mit Wanja im Gefolge.
Fazit
Die mittelalterliche Welt, die Heike Korfhage erfindet ist farbig, lebhaft und detailliert geschildert. Ritterlichen Tugenden wie Ehre, Treue, Wahrheit sind für die Autorin um die Geschichte zu erzählen, sehr wichtig und werden es dementsprechend auch für ihre Personen. Darin nehmen Wanja und Valeria natürlich den meisten Platz ein. Heike Korfhage misst den beiden Personen einen hohen Stellenwert bei, so dass vieles aus ihrer Sicht zu betrachten ist. Gleichzeitig wird deren hehres Ziel zur Grundlage aller Abenteuer. Die gründlich recherchierte und sehr sorgfältig durchdachte Welt,wirkt sehr Wirklichkeitsgetreu, angefangen vom Alltagsleben der Lehensbewohner, bis hin zu den Turnieren und den Kampfdarstellungen. Die Personen sind dergestalt, dass jederzeit der Eindruck entsteht, tatsächliche Personen vor sich zu haben. Mir persönlich war das manchmal ein wenig zu viel, da ich als Leser lieber die Beobachterpose einnehme.
Das Buch ist spannend und lebendig. Die einzelnen Kapitel sind mit etwas Humor gewürzt, so dass eigentlich jeder Fantasyfan auf seine Kosten kommt. Die bekannten Charaktere entwickeln sich weiter und geben mit ihren Worten Einblicke in die damalige Lebensweise.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7293.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Heike Korfhage, Sommerturnier (zu dieser Rezension), Sommerturnier (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 14. Februar 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum