Volker Ullrich: Die nervöse Großmacht 1871-1918

Die nervöse Großmacht 1871-1918

Verlag: Fischer Taschenbuchverlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-596-11694-2

Preis: 0,69 Euro bei Amazon.de [Stand: 26. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Dieses Buch von Volker Ullrich gehört zu dem Besten, was ich über das Deutsche Kaiserreich gelesen habe. Nach dem sehr interessanten, wenn auch umstrittenen Buch von Hans-Ulrich Wehler: Das Deutsche Kaiserreich von 1973 sowie dem Buch von Wilfried Loth: Das Kaiserreich: Obrgkeitsstaat und politische Mobilisierung von 1996 wird hier ein umfangreiches Buch geboten, welches alle relevanten Aspekte der Innen-, Außen-, Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik des Kaiserreiches umfasst. Es ist weniger umfangreich wie die Werke von Thomas Nipperdey: Deutsche Geschichte 1866-1918, W.J. Mommsens: Das Ringen um den nationalen Staat oder Hans-Ullrich Wehlers: Deutscher Gesellschaftsgeschichte. Der Anspruch des Autors, "die Geschichte des Kaiserreichs nicht nur in einem überschaubaren Rahmen zu halten, sondern sie auch so zu erzählen, daß ein größeres, nicht nur fachlich interessiertes Publikum daran Gefallen finden kann" (Vorwort, Taschenbuchausg., S. 12) wird erfüllt. Es wird nicht nur das "eigentümliche Zwitterwesen" des Kaiserreiches, die widerspruchsvolle "Verbindung von Immobilität und Modernität" deutlich herausgearbeitet, auch die Gründe, die die Eliten (Fritz Fischer) dazu brachten, die "Flucht nach vorn" in den Weltkrieg anzutreten, werden gut herausgearbeitet.
Fazit
Ein gut lesbares, hervorragend recherchiertes Werk zum Kaiserreich.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez688.htm

Vorgeschlagen von Bernhard Nowak [Profil]
veröffentlicht am 26. Oktober 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum