Sherlock Holmes & Co.: Der zerbrochene Armreif

Der zerbrochene Armreif

Verlag: Romantruhe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-940812-04-9

Preis: 8,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
An einem Morgen besucht Inspektor Mallroy den genialen Hobbykriminalisten Professor van Dusen und dessen Chronisten, den Starreporter Hatchinson Hatch. Mallroy braucht Hilfe bei einem besonders kniffligen Fall: Bei einer jungen Frau wurde eingebrochen, ohne etwas zu stehlen. Objekt der Begierde ist ein wertloser Armreif gewesen, der sich zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht mehr im Besitz der Frau befand. Viele mysteriöse Fragen, auf die Professor van Dusen natürlich die Antwort kennt.

"Der zerbrochene Armreif" ist die zweite Folge aus der neuen Hörspielreihe Sherlock Holmes und Co, die von Romantruhe-Audio produziert wird. Im Mittelpunkt stehen klassische Detektivgeschickten um Sherlock Holmes, Lord Percy oder eben Professor Augustus van Dusen.

Wer ein Fan der alten RIAS-Hörspiel ist, in denen van Dusen und sein Chronist Hatch perfekt von Friedrich W. Bauschulte und Klaus Herm gesprochen wurden, wird ein paar Takes benötigen, um sich an den "neuen" Professor van Dusen zu gewöhnen. Martin Kessler, die deutsche Synchronstimme von Nicholas Cage, legt seinen van Dusen etwas anders an. Doch man gewöhnt sich recht schnell an seine Art der Interpretierung und folgte der Story dann mit Genuss.

In weiteren Rollen sind Norbert Langer als Hatchinson Hatch, Walter Gontermann als Inspektor Mallroy und Ranja Bonalana als Rebecca zu hören.
Fazit
"Der zerbrochene Armreif" ist ein gutes Kriminalhörspiel mit dem genialen Kriminalisten Professor van Dusen. Gute Sprecher und eine gelungene Umsetzung machen die Abenteuer von Sherlock Holmes und Co zu einer Empfehlung am hart umkämpften Hörspielmarkt.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez5038.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 10. Oktober 2010

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum