Guillaume Prévost: Der magische Reif

Der magische Reif

Verlag: Arena Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-401-06072-9

Preis: 2,45 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Als vor drei Jahren Samuels Mutter starb, vergrub sich sein Vater in der Arbeit und kümmerte sich wenig bis gar nicht um seinen Sohn. Dann verschwand der Vater bei einer Zeitreise, wie Sam feststellen musste. Also macht sich unser junger Held auf den Weg in die Vergangenheit, den Vater zu suchen. Er findet ihn im Kerker von Vlad Tepes. Dracula ist jedoch nicht doof und setzt den Jungen ebenfalls fest. Nur mit viel Glück gelingt es unserem jugendlichen Helden in Begleitung seines Vaters zu fliehen. Da Sams Vater von der langen Gefangenschaft geschwächt ist, bekommt ihm die Flucht nicht. Er fällt ins Koma. Sam ist zwar so oft wie möglich bei ihm, kann jedoch nicht helfen. Also macht er sich auf in die Vergangenheit um seine Mutter zu holen, damit diese ihm hilft. Das ist natürlich kein leichtes unterfangen. Wie soll er zeitgenau in die Vergangenheit reisen?
Zur gleichen Zeit kommt die Mutter von Alicia zu ihm, ob er den wüsste, wo ihre Tochter ist. Da sich die beiden zerstritten hatten und Alicia einen neuen Freund hat, ist nicht klar, wo sie sein könnte. Dank modernster Kommunikationsmöglichkeiten erhält er jedoch eine e-mail, indem er in Kenntnis gesetzt wird, dass der Tätowierte das Mädchen entführte. Sein grosser Widersacher schickte Alicia in die Vergangenheit und Sam muss nun zwei Dinge gleichzeitig machen. Seine Mutter zu seinem Vater bringen und Alicia in der unsicheren Vergangenheit retten.
Fazit
Wer Sam auf seine Abenteuer begleitet, leidet mit ihm. Der Roman ist spannend angelegt, greift jedoch die philosophische Frage nach den Zeitparadoxa auf. Der Autor verwebt dies alles in einer spannenden Erzählung. Trotz aller Problematik bleibt das Buch in sich geschlossen logsich und endet wie es muss, mit Happy End.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Guillaume Prévost:
Die steinerne Pforte

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4380.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Guillaume Prévost, Der magische Reif (zu dieser Rezension), Der magische Reif (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 11. September 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum