Peter Strebel: Anton Grübel und der Schatz der Kalifen

Anton Grübel und der Schatz der Kalifen

Verlag: Schiler Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinder- und Jugendliteratur
ISBN-13 978-3-89930-161-8

Preis: 16,80 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Anton Maier, mit ai, wird Grübel genannt, weil er immer so viel nachdenkt. Seine neueste Idee besteht darin, den Geheimgang im Merlinschloss zu suchen und den geheimen Schatz zu finden, den es dort geben soll.
Eine so oberflächlich erzählte Geschichte mit so viel unübersehbaren Fehlern ist mir noch nie vorgekommen. Da taucht ein alberner Clown auf und verschwindet wieder, eine Rosenkönigin die Rosen verteilt die jeden Morgen mit Morgentau benetzt werden müssen, weil die Kinder sonst den Rückweg aus der Vergangenheit nicht finden, da gibt es einen Mann, der auf einem fliegenden Teppich auf der Flucht ist aber die Zeit hat, dreimal um den fliegenden Teppich herumfliegen, auf dem die Kinder sitzen und denen ungefragt über seine Verfolger berichtet. Und so geht es weiter.
Fazit
Die Geschichte würde ich keinem Kind in die Hand drücken. Selbst das Titelbild und die an die 60er Jahre erinnernden mageren Strichzeichnungen sind abschreckend.
0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne0 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3324.htm

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 18. Juni 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum