André Restau, Ina Schimpf: ROCCAPINA - Der Tempel des Löwen und andere steinerne Geschichten

ROCCAPINA - Der Tempel des Löwen und andere steinerne Geschichten

Verlag: Edition Ponte Novu [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-8311-3797-8

Preis: 2,27 Euro bei Amazon.de [Stand: 05. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
"ROCCAPINA - Der Tempel des Löwen und andere steinerne Geschichten", das neue gemeinsame Buchprojekt der Autoren Ina Schimpf und André Restau ist eine brisante Mischung aus realen Hintergründen, spannender Unterhaltung und zukunftsweisenden Botschaften. Fünf Erzählungen, die es in sich haben und in denen jedesmal ein Stein, sei es einer mit gigantischen Ausmaßen oder ein winzig kleiner den Menschen die Hauptrolle streitig macht. Vom faustgroßen Stein, der unversehens ein Menschenleben rettet bis hin zum gigantischen Meteoriten, dessen Einschlag auf der Erde das gesamte Leben auf ihr bedroht. Nicht zufällig sind es Steine, die eng mit der Handlung der Protagonisten verknüpft, eine wichtige Rolle spielen in den Geschichten, die gestern, heute und in ferner Zeit auf dem Gebirge im Meer sich ereignen.
Das Orakel im Tempel des Löwen kann den Untergang zwar voraussehen, nicht aber verhindern. Jahrhunderte später treibt ein entsetzlicher Schicksalsschlag den Priester von einst zurück zu diesen geheimnisvollen Ort an der Südküste Korsikas, um sein Schicksal zu vollenden. Wieder steht er vor dem steinernen Löwen, um ihn um seinen Beistand zu bitten, das verhängte Todesurteil von ihm zu nehmen und das Rad des Unheils anzuhalten.
Nicht immer ist es gut, einen Wunsch frei zu haben! Wer weiß, wann dessen Folgen sich auf einen selbst auswirken und der Bumerang sich auf den Weg zurück zum Ausgangsort macht. Euphorisches Glück schlägt um in bodenlose Verzweiflung und Hilflosigkeit angesichts des Alptraums, zu dem sich dieser Urlaub entwickelt. Der in der Teufelsschmiede gehärtete Stein scheint von überragender Intelligenz beseelt und niemand weiß, was er wirklich vorhat. Was wäre wenn...?
Wenn die Menschheit entdecken würde, daß gar nicht sie die vermeintliche Krönung einer modernen Entwicklung ist, sondern es Mitbewerber um diesen Spitzenplatz gab, lange vor unserer Zeitrechnung, und diese an ihrem Wohlstand erstickt sind? Steht uns dasselbe bevor?
Doch glücklicherweise gibt es da Monsieur Pilucci, den altmodischen, scheinbar ewiggestrigen Weinbauern im extremen Süden und sein treues, ebenfalls dem Traditionellen verhaftetes Muli, denen man so leicht nichts vormachen kann.
Also doch! Die Traumbilder sollten ihn warnen! Sie können wirklich Leben retten, vorausgesetzt man läßt sich auf sie ein. Knallhart erfährt Tom es am eigenen Körper, als er am gähnenden Abgrund steht und der geworfene Stein haarscharf an seinem Kopf vorbeisaust.
Ein völlig unvorhersehbares Ereignis versetzt die gesamte Menschheit in Panik und Aufregung. Doch außer Verzweiflung, Haß und Terror gibt es noch einen anderen Weg...
Fazit
Das Buch, spannend vom ersten bis zum letzten Satz, das einem keine Ruhe gibt, auch wenn man es längst zugeschlagen und die letzte Seite verschlungen hat. Unweigerlich drängt sich die Frage auf: welcher Stein kommt auf mich zu und wird in meinem Leben eine Rolle spielen?

Ach ja, und wußten Sie schon, daß modernste Düsenjets durch einen kleinen Stein vom Himmel geholt werden können? Wenn nicht, die Antwort liegt in der Tiefe und wird Sie beunruhigen, so wie sie auch Sonja in fassungslosem Entsetzen zurückläßt.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez313.htm

Vorgeschlagen von Sandra Müller [Profil]
veröffentlicht am 16. März 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum