Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Karen Glistrup: Was ist bloß mit Mama los?  Wenn Eltern in seelische Krisen geraten Karen Glistrup: Was ist bloß mit Mama los? Wenn Eltern in seelische Krisen geraten
Es war schon immer für Kinder ein belastendes Phänomen, ihre eigenen Eltern in einer seelischen Krise zu erleben. Ich erinnere mich zum Beispiel noch sehr genau, wie meine Mutter über eine lange Zeit immer nur weinte, launisch und ungerecht war. Ich hatte das Glück, einen Vater zu haben, der mit sensibel erkören konnte, dass das die Wechseljahre waren, und das das auch wieder vorbeigehen würde. Das... – weiterlesen (Rezension vom 22. November 2014)
 
Sarah Wiener Stiftung (Hrsg.): Landschaft schmeckt - Nachhaltig kochen mit Kindern Sarah Wiener Stiftung (Hrsg.): Landschaft schmeckt - Nachhaltig kochen mit Kindern
Im von der Sarah Wiener Stiftung herausgegebenen Buch Landschaft schmeckt - Nachhaltig kochen mit Kindern wenden sich die Autorinnen an Eltern und Pädagogen. Das Buch mit seinen ansprechend bebilderten Anleitungen zeigt, wie man Kindern den Spaß am Essen vermitteln und vor allem ihre Sinne dafür schärfen kann, wo das Essen herkommt. In je einem Kapitel rund um die verschiedenen Nahrungsmittelgruppen,... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2014)
 
Anke Kuhl (Illu.), Katharina von der Gathen: Klär mich auf Anke Kuhl (Illu.), Katharina von der Gathen: Klär mich auf
Sexualität ist ein Thema, das Kinder schon sehr früh beschäftigt. Doch nicht jede Frage mögen Kinder offen stellen. Die Sexualpädagogin Katharina von der Gathen hat die Fragezettel gesammelt, die Grundschüler bei Workshops, die sie in Schulen anbietet, in ihre anonyme Fragen-Box geworfen haben. Mit den im Original abgebildeten Zetteln, von der Gathens Antworten und fröhlichen Illustration von Anke... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2014)
 
Anke Bär: Endres, der Kaufmannsohn Anke Bär: Endres, der Kaufmannsohn
Vor zwei Jahren überzeugte Anke Bär mit ihrem Buch "Wilhelms Reise", einem außergewöhnlichen Sachbilderbuch für Kinder ab etwa 8 Jahren. Dort schilderte sie am Beispiel des deutschen Jungen Wilhelm eine Auswanderergeschichte aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wilhelm wird 1857 in einem kleinen Dorf im Spessart geboren. Damals weiß er noch nichts von seinem Schicksal und auch nichts... – weiterlesen (Rezension vom 11. Oktober 2014)
 
Bärbel Oftring: An Tümpel, Fluss und Meer. Das Natur-Mitmachbuch für Kinder Bärbel Oftring: An Tümpel, Fluss und Meer. Das Natur-Mitmachbuch für Kinder
Bärbel Oftring wurde 1962 geboren. Schon als Kind beschäftigte sie sich viel mit Tieren und der Natur. So lag es nahe, nach dem Abitur Biologie in Mainz und Tübingen mit den Schwerpunkten Zoologie, Botanik und Paläontologie zu studieren. Sie arbeitete anschließend einige Jahre als Autorin und Lektorin für den Kosmos-Verlag, in dem 1992 ihr erstes Kinderbuch "Guck mal! Der Zoo" erschien. Inzwischen... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juni 2014)
 
Monika Niehaus: Mit dem kleinen Salamander durch das Jahr. Das Buch für von Natur aus neugierige Kinder Monika Niehaus: Mit dem kleinen Salamander durch das Jahr. Das Buch für von Natur aus neugierige Kinder
Das vorliegende, reich bebilderte Sachbuch für neugierige und vor allem an den Phänomenen der Natur interessierte Kinder ist ein ganz wunderbarer Führer durch die Jahreszeiten und dem was in den jeweiligen Monaten sich in der Natur tut. Auf diese Weise werden den Kindern ab etwa Grundschulalter unzählige Tiere vorgestellt und es wird verständlich erklärt, wie sie leben, wovon sie sich ernähren, wer... – weiterlesen (Rezension vom 18. Februar 2014)
 
Oscar Brenifier: Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist Oscar Brenifier: Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist
Jeder Mensch hat ganz eigene Vorstellungen von "Gott". Während die einen an einen alleinigen Gott glauben, vermuten andere an eine Gruppe von Göttern, wieder andere glauben, Gott sei nur eine Idee und es gäbe gar keinen Gott. Während die einen denken, dass allein Gott die Welt lenkt, er der Vater aller Dinge ist, halten andere ihn für den Anlass von Zwietracht. Wie soll man sich als Heranwachsender... – weiterlesen (Rezension vom 13. Januar 2014)
 
John Kelly (Illustrator), Annegret Hunke-Wormser (Übersetzerin), Mary Pratt, Richard Pratt: Nicht spülen! John Kelly (Illustrator), Annegret Hunke-Wormser (Übersetzerin), Mary Pratt, Richard Pratt: Nicht spülen!
Auf dem knallbunten Cover kommt die tierische "Häufchenbande" mit Helm und Grubenlampe bewaffnet und reichlich verdreckt aus einer Kloschüssel geklettert, zurück aus einer ganz besonderen Welt. Doch der deutsche Untertitel "Eine Expedition ins Klo" ist leicht irreführend, denn man erfährt nichts über Toiletten, Kanalisation oder Kläranlagen, sondern so viel Wissenswertes über Pipi... – weiterlesen (Rezension vom 13. Januar 2014)
 
Oscar Brenifier: Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist Oscar Brenifier: Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist
Oscar Brenifier ist ein französischer Philosoph und veranstaltet in zahlreichen Ländern philosophische Seminar und Workshops für Kinder und Erwachsene. In seinem im Boje Verlag erschienenen Büchern "Gefühle - was ist das?", "Glück - was ist das?" oder "Ich - was ist das?" hat er mit der bewährten philosophischen Methode des ein Thema einkreisenden Fragens junge Leser eingeladen,... – weiterlesen (Rezension vom 08. Dezember 2013)
 
Nora Frisch, Weng Qi: Der Admiral des Kaisers Nora Frisch, Weng Qi: Der Admiral des Kaisers
Schon oft habe ich mich gefragt, warum China nicht wie Spanien oder Portugal als Seefahrernation bekannt wurde. Weng Qi und Nora Frisch haben herausgefunden, warum das so ist. Aus der Zeit des chinesischen Admirals Zheng He im 15. Jahrhundert sind kaum schriftliche Zeugnisse erhalten. Was heute über Schiffbau und Seefahrt jener Epoche bekannt ist, wurde nachträglich rekonstruiert. Zheng He kam in seiner... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2013)
 
Claudia Huboi: forschen, tüfteln, bauen. Das Umwelt-Mitmachbuch für Kinder Claudia Huboi: forschen, tüfteln, bauen. Das Umwelt-Mitmachbuch für Kinder
Das vorliegende Buch ist nun schon das vierte Mitmach-Sachbuch für Kinder ab etwa dem Grundschulalter, das Claudia Huboi in den letzten 5 Jahren im Haupt Verlag veröffentlicht. Hatte sie mit ihrer Koautorin Eva Hauck die Bücher "hämmern, sägen, schrauben", schlingen, fransen, knoten" und "sehen, finden, machen" geschrieben, zeichnet sie für das vorliegende neue "Umwelt-Mitmach-Buch... – weiterlesen (Rezension vom 14. Dezember 2012)
 
Earl Hipp: Was wirklich hilft gegen deinen Stress Earl Hipp: Was wirklich hilft gegen deinen Stress
Ich kann mich noch gut erinnern an die Zeit, als ich selbst etwa 13- 15 Jahre alt war, also in dem Alter, an das sich dieses Buch richtet. Okay, man hatte mal Probleme mit der einen oder anderen Klassenarbeit, der eine oder andere Lehrer stank einem gewaltig und auch die Freundin wollte nicht immer so wie ich. Aber dass ich Stress gehabt hätte, wie viele Jugendliche heute, daran kann ich mich nicht... – weiterlesen (Rezension vom 13. September 2012)
 
Ramona Jakob: Abenteuer Geocaching - Die moderne Schatzsuche für Einsteiger Ramona Jakob: Abenteuer Geocaching - Die moderne Schatzsuche für Einsteiger
Nachdem auch Lehrer das Geocachen als Unterrichtsmethode für sich entdeckt haben, interessieren sich immer mehr Familien für diese moderne Variante der Schnitzeljagd. Ramona Jakob hat für Kinder Abenteuer Geocaching geschrieben, das zwar für Kinder ab 8 beworben wird, inhaltlich aber eher für ältere Kinder geeignet ist. In dem gut strukturierten und ansprechend gestalteten Buch wird anschaulich erklärt,... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2012)
 
Isabel Garcia: Schlagfertig in der Schule Isabel Garcia: Schlagfertig in der Schule
Vor einigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem befreundeten Mediziner. Wir kamen auf unsere Kinder zu sprechen und wie sie sich entwickeln. Das tun wir etwa einmal im Jahr. Der Freund erzählte mir von der schwierigen Entscheidung, die unserer Familie noch bevorsteht, in welche Schule sein Sohn ab der fünften Klasse gehen sollte. Eine für viele Eltern und auch für die Kinder belastende Entscheidung.... – weiterlesen (Rezension vom 19. Februar 2012)
 
Oscar Brenifier: Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da? Oscar Brenifier: Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?
Der französische Philosoph Oscar Brenifier, der es sich schon lange zur Aufgabe gemacht hat, Erwachsenen und vor allem Kindern die Grundsätze philosophischen Denkens nahezubringen, ist in den letzten beiden Jahren deutschen Publikum vor allem durch seine im Boje Verlag publizierten philosophischen Einführung für Kinder unter dem Titel "Was ist das?" Ich persönlich habe die Bände • Gefühle... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2012)
 
Albert Biesinger: Woher, wohin, was ist der Sinn? Albert Biesinger: Woher, wohin, was ist der Sinn?
Kinder erschließen sich fragend die Welt. Seit mein mittlerweile achtjähriger Sohn sprechen gelernt hatte, sagte er -oft dutzende Mal am Tag - zu mir: "Papa, ich habe mal eine Frage!" Mit zunehmendem Alter haben sich die Fragen verändert. Zur Zeit geht es viel um Technik, Erfindungen und Naturwissenschaftliches. In jedem Leben eines Kindes kommt die Zeit das die Frage auch existentielle werden... – weiterlesen (Rezension vom 10. Februar 2012)
 
Karin Feuerstein: Da hielt die Welt den Atem an Karin Feuerstein: Da hielt die Welt den Atem an
Seit Wochen verfolgt mein Sohn, der seit letztem Sommer die Grundschule besucht, die Nachrichten im ZDF. Natürlich schwärmt er für die eine oder andere Nachrichtensprecherin, aber er nimmt an den gezeigten Nachrichten lebhaften Anteil und spricht sie dann auch nach in seinem eigenen "Studio". Die Bilder aus Tunesien und dann über viele Tage aus Ägypten zeigten eine Entwicklung, bei der die... – weiterlesen (Rezension vom 08. Oktober 2011)
 
Sigrid Laube: Erklär mir deinen Glauben Sigrid Laube: Erklär mir deinen Glauben
Dieses Buch der im Jahr 2007 früh verstorbenen österreichischen Schriftstellerin Sigrid Laube ist 6 Jahre nach seinem ersten Erscheinen in diesem Jahr vom Annette Betz Verlag wieder aufgelegt worden. Und das ist gut so, denn es ist nötiger denn je, dass Kinder schon früh nicht nur ihre eigene Religion kennen lernen, sondern auch die wichtigen anderen. Nur so werden die nächsten Generationen dialogfähig.... – weiterlesen (Rezension vom 27. August 2011)
 
Rudolf Herfurtner: Dädalus und Ikarus Rudolf Herfurtner: Dädalus und Ikarus
Der 1947 geborene deutsche Schriftsteller Rudolf Herfurtner ist einer der produktivsten und in der Auswahl seiner Themen originellsten Autoren von Kinder- und Jugendbüchern im Land. Seit Jahren hat er mit dem Annette Betz Verlag in Wien eine gute Zusammenarbeit, bei der unter anderem in der letzten Zeit wunderbare Sach- und Bilderbücher für Kiknder aus der Welt der Oper und des Theaters entstanden... – weiterlesen (Rezension vom 27. August 2011)
 
Georg Schwikart: Viele Wege führen zum Himmel Georg Schwikart: Viele Wege führen zum Himmel
In einer Welt, in der auch in unserem Land Menschen ganz unterschiedlicher Religionen zusammenleben, ist es wichtig, dass sie voneinander wissen. Kinder müssen schon früh lernen und erfahren, zu welcher Religion sie gehören, was sie von anderen unterscheidet und was sie mit ihnen gemeinsam haben. Sie sollen lernen und verinnerlichen, dass "viele Wege zum Himmel führen", wie Georg Schwikart,... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2011)
 
Manfred Mai: Lesebuch zur Weltgeschichte Manfred Mai: Lesebuch zur Weltgeschichte
Nach seiner "Weltgeschichte", die nicht nur auflagenmäßig ein großer Erfolg war, und gezeigt hat, dass Geschichte kein trockener Unterrichtsstoff ist, sondern wirklich Spaß machen kann und etwas mit mir selbst zu tun hat, legt Manfred Mai nun eine umfangreiche Sammlung von Quellentexten zu den einzelnen Abschnitten seines ersten Buches vor. Dieses Vorhaben ist nur begrüßen, denn die Arbeit... – weiterlesen (Rezension vom 27. Juli 2011)
 
Oscar Brenifier: Zusammen - was ist das? Oscar Brenifier: Zusammen - was ist das?
Der Boje Verlag hat seit kurzem aus Frankreich eine wunderbare Sachbuchreihe für Kinder ins Deutsche übersetzen lassen, in deren einzelnen Büchern der Philosoph Oscar Brenifier Kindern unterschiedliche philosophische Themen nahe bringt. Im Frühjahr habe ich mit großer Begeisterung sein Buch "Ich - was ist das?" gelesen und besprochen. Nun liegt mir ein weiterer Band vor unter dem Titel "Zusammenleben... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2011)
 
Hermann Vinke: "Wunden, die nie ganz verheilten" Das Dritte Reich in der Erinnerung von Zeitzeugen Hermann Vinke: "Wunden, die nie ganz verheilten" Das Dritte Reich in der Erinnerung von Zeitzeugen
"Ich komme ja nicht als Richter oder Ankläger in eine Schulklasse.... Vielmehr will ich deutlich machen, was eine Diktatur für einen einzelnen Menschen bedeutet und wie viel wertvoller für uns alle unsere Demokratie ist." Der 1920 in Nordmähren geborene Max Mannheimer ist als Zeitzeuge ein gefragter Gast an deutschen Schulen. Mannheimer, einer der letzten überlebenden Zeitzeugen des Nationalsozialismus,... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2010)
 
David MacAulay: Das große Buch vom Körper David MacAulay: Das große Buch vom Körper
Der Illustrator David MacAulay lässt seine Leser gern hinter die Mauern gewaltiger Bauwerke blicken. Mit Stand einst eine Burg und Eine Stadt wie Rom begeisterte er Generationen junger Leser. In seinem schwergewichtigen Buch über den menschlichen Körper bleibt der Illustrator seiner Neigung zur Architektur treu. Auf doppelseitigen Abbildungen können MacAulay-Fans durch die Abläufe im menschlichen... – weiterlesen (Rezension vom 28. Januar 2010)
 
Wolfgang Korn: Das Rätsel der Varusschlacht Wolfgang Korn: Das Rätsel der Varusschlacht
Dieses Buch ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 in der Sprarte "Sachbuch" nominiert - und ich kann nur hoffen, dass es den Preis auch erhalten wird - denn ich habe selten ein so fundiertes historisches Buch zu einem mich interessierenden Thema gelesen. Nicht nur erfährt man das Wesentliche über den - mutmaßlichen - Ablauf der Varusschlacht, wie er sich aus den bisherigen Ergebnissen... – weiterlesen (Rezension vom 02. Juni 2009)
 
90 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2014  |  Kontakt  |  Impressum