Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Sarah Wiener Stiftung (Hrsg.): Landschaft schmeckt - Nachhaltig kochen mit Kindern Sarah Wiener Stiftung (Hrsg.): Landschaft schmeckt - Nachhaltig kochen mit Kindern
Im von der Sarah Wiener Stiftung herausgegebenen Buch Landschaft schmeckt - Nachhaltig kochen mit Kindern wenden sich die Autorinnen an Eltern und Pädagogen. Das Buch mit seinen ansprechend bebilderten Anleitungen zeigt, wie man Kindern den Spaß am Essen vermitteln und vor allem ihre Sinne dafür schärfen kann, wo das Essen herkommt. In je einem Kapitel rund um die verschiedenen Nahrungsmittelgruppen,... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2014)
 
Anke Kuhl (Illu.), Katharina von der Gathen: Klär mich auf Anke Kuhl (Illu.), Katharina von der Gathen: Klär mich auf
Sexualität ist ein Thema, das Kinder schon sehr früh beschäftigt. Doch nicht jede Frage mögen Kinder offen stellen. Die Sexualpädagogin Katharina von der Gathen hat die Fragezettel gesammelt, die Grundschüler bei Workshops, die sie in Schulen anbietet, in ihre anonyme Fragen-Box geworfen haben. Mit den im Original abgebildeten Zetteln, von der Gathens Antworten und fröhlichen Illustration von Anke... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2014)
 
Oscar Brenifier: Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist Oscar Brenifier: Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist
Jeder Mensch hat ganz eigene Vorstellungen von "Gott". Während die einen an einen alleinigen Gott glauben, vermuten andere an eine Gruppe von Göttern, wieder andere glauben, Gott sei nur eine Idee und es gäbe gar keinen Gott. Während die einen denken, dass allein Gott die Welt lenkt, er der Vater aller Dinge ist, halten andere ihn für den Anlass von Zwietracht. Wie soll man sich als Heranwachsender... – weiterlesen (Rezension vom 13. Januar 2014)
 
John Kelly (Illustrator), Annegret Hunke-Wormser (Übersetzerin), Mary Pratt, Richard Pratt: Nicht spülen! John Kelly (Illustrator), Annegret Hunke-Wormser (Übersetzerin), Mary Pratt, Richard Pratt: Nicht spülen!
Auf dem knallbunten Cover kommt die tierische "Häufchenbande" mit Helm und Grubenlampe bewaffnet und reichlich verdreckt aus einer Kloschüssel geklettert, zurück aus einer ganz besonderen Welt. Doch der deutsche Untertitel "Eine Expedition ins Klo" ist leicht irreführend, denn man erfährt nichts über Toiletten, Kanalisation oder Kläranlagen, sondern so viel Wissenswertes über Pipi... – weiterlesen (Rezension vom 13. Januar 2014)
 
Nora Frisch, Weng Qi: Der Admiral des Kaisers Nora Frisch, Weng Qi: Der Admiral des Kaisers
Schon oft habe ich mich gefragt, warum China nicht wie Spanien oder Portugal als Seefahrernation bekannt wurde. Weng Qi und Nora Frisch haben herausgefunden, warum das so ist. Aus der Zeit des chinesischen Admirals Zheng He im 15. Jahrhundert sind kaum schriftliche Zeugnisse erhalten. Was heute über Schiffbau und Seefahrt jener Epoche bekannt ist, wurde nachträglich rekonstruiert. Zheng He kam in seiner... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2013)
 
Ramona Jakob: Abenteuer Geocaching - Die moderne Schatzsuche für Einsteiger Ramona Jakob: Abenteuer Geocaching - Die moderne Schatzsuche für Einsteiger
Nachdem auch Lehrer das Geocachen als Unterrichtsmethode für sich entdeckt haben, interessieren sich immer mehr Familien für diese moderne Variante der Schnitzeljagd. Ramona Jakob hat für Kinder Abenteuer Geocaching geschrieben, das zwar für Kinder ab 8 beworben wird, inhaltlich aber eher für ältere Kinder geeignet ist. In dem gut strukturierten und ansprechend gestalteten Buch wird anschaulich erklärt,... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2012)
 
Hermann Vinke: "Wunden, die nie ganz verheilten" Das Dritte Reich in der Erinnerung von Zeitzeugen Hermann Vinke: "Wunden, die nie ganz verheilten" Das Dritte Reich in der Erinnerung von Zeitzeugen
"Ich komme ja nicht als Richter oder Ankläger in eine Schulklasse.... Vielmehr will ich deutlich machen, was eine Diktatur für einen einzelnen Menschen bedeutet und wie viel wertvoller für uns alle unsere Demokratie ist." Der 1920 in Nordmähren geborene Max Mannheimer ist als Zeitzeuge ein gefragter Gast an deutschen Schulen. Mannheimer, einer der letzten überlebenden Zeitzeugen des Nationalsozialismus,... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2010)
 
David MacAulay: Das große Buch vom Körper David MacAulay: Das große Buch vom Körper
Der Illustrator David MacAulay lässt seine Leser gern hinter die Mauern gewaltiger Bauwerke blicken. Mit Stand einst eine Burg und Eine Stadt wie Rom begeisterte er Generationen junger Leser. In seinem schwergewichtigen Buch über den menschlichen Körper bleibt der Illustrator seiner Neigung zur Architektur treu. Auf doppelseitigen Abbildungen können MacAulay-Fans durch die Abläufe im menschlichen... – weiterlesen (Rezension vom 28. Januar 2010)
 
Wolfgang Korn: Das Rätsel der Varusschlacht Wolfgang Korn: Das Rätsel der Varusschlacht
Dieses Buch ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 in der Sprarte "Sachbuch" nominiert - und ich kann nur hoffen, dass es den Preis auch erhalten wird - denn ich habe selten ein so fundiertes historisches Buch zu einem mich interessierenden Thema gelesen. Nicht nur erfährt man das Wesentliche über den - mutmaßlichen - Ablauf der Varusschlacht, wie er sich aus den bisherigen Ergebnissen... – weiterlesen (Rezension vom 02. Juni 2009)
 
Lieselotte Wendl: Islam Lieselotte Wendl: Islam
Zur Zeit des Propheten Mohammed verehrten die Menschen mehrere Götter. Mohammed gelang es, die Stämme der arabischen Halbinsel zu einen und die Tradition wieder herzustellen, sich nur zu einem Gott zu bekennen. Als eine der Buchreligionen ist der Islam heute die zweitgrößte Weltreligion. Kurz und leicht verständlich erklärt die Autorin, warum Muslime fünf Mal am Tag beten und beschreibt die fünf Grundpfeiler... – weiterlesen (Rezension vom 31. Januar 2009)
 
Markus Schmid: Wirtschaft Markus Schmid: Wirtschaft
Was passiert, wenn Unternehmen (oder Banken) anders als in der Theorie nicht sorgsam wirtschaften, hat uns die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung gezeigt. "Wirtschaft" aus der Reihe Klartext definiert zunächst Wirtschaft als Austausche von Gütern und Dienstleistungen, erinnert an die Entstehung des Geldes als Zahlungsmittel und stellt den Kunden als Einflussfaktor vor, der für sein Geld... – weiterlesen (Rezension vom 31. Januar 2009)
 
Dietrich Grönemeyer: Die neuen Abenteuer des kleinen Medicus Dietrich Grönemeyer (Biografie): Die neuen Abenteuer des kleinen Medicus
Nanolino, der in Grönemeyers Der kleine Medicus auf winzigstes Format geschrumpft wurde und als Korponaut aufregende Abenteuer im menschlichen Körper erlebte, ist im zweiten Band reifer geworden. In seinem Leben hat sich inzwischen einiges verändert: Nano ist nicht mehr "sehr klein für sein Alter", sondern kleinwüchsig und hat seine Begeisterung für Fußball entdeckt. Auch Nanos Familie (Mutter,... – weiterlesen (Rezension vom 04. November 2008)
 
Glenn Murphy: Klimawandel. Ist die Erde noch zu retten? Glenn Murphy: Klimawandel. Ist die Erde noch zu retten?
Nicht jeder Fußabdruck, den wir auf der Erde hinterlassen, wird vom nächsten Regen wieder fortgespült: unser ökologischer Fußabdruck lässt sich nicht wieder rückgängig machen. Das Jugendsachbuch "Klimawandel" führt in die Ursachen des Klimawandels ein und stellt mit unterschiedlich großen Fußabdrücken den CO2-Verbrauch eins Amerikaners (28t/Person und Jahr) dem eines Briten (12,7t/Person... – weiterlesen (Rezension vom 08. September 2008)
 
Markus Schmid: China Markus Schmid: China
Hätten Sie gewusst, dass in China ein bildender Künstler oder ein Kalligraph auch danach bewertet wird, wie gut er klassische Werke und seinen eigenen Meister kopieren kann? Diese und weitere Neuigkeiten aus dem Land der Mitte erfahren Sie von Markus Schmid in seinem China-Buch aus der Reihe "Klartext. Wissen auf den Punkt gebracht." China konkurriert zur Zeit mit Deutschland um den dritten... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juli 2008)
 
Kristin Dahl, Sven Nordqvist: Zahlen, Spiralen und magische Quadrate. Mathe für jeden Kristin Dahl, Sven Nordqvist: Zahlen, Spiralen und magische Quadrate. Mathe für jeden
"Das ist alles mehr oder weniger geistige Spielerei" pflegte mein Mathematiklehrer die Frage nach dem Sinn von Mathematik zu beantworten. Aus dieser geistigen Spielerei haben Kristin Dahl und der Petterson-und-Findus-Zeichner Sven Nordqvist ein faszinierendes Mathematik-Buch für Kinder geschaffen. "Denk doch genau andersrum", fordert Kristin Dahl ihre Leser auf, "du brauchst... – weiterlesen (Rezension vom 20. Juni 2008)
 
Nikolaus Nützel: Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht Nikolaus Nützel: Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht
Mit welchen Lauten die Urmenschen sich verständigt haben, darüber können wir nur Spekulationen anstellen. Dass sie die Voraussetzung zum Sprechen hatten, lässt sich aus der Form ihrer Hirnschale schließen. Wer in einer Gruppe lebte, jagte, baute und seinen Alltag plante, muss sich mit anderen Menschen verständigt haben. Von Elefanten, Walen oder Bienen wissen wir, dass sie miteinander kommunizieren... – weiterlesen (Rezension vom 11. Januar 2008)
 
Christine Schulz-Reiss: Nachgefragt: Europa Christine Schulz-Reiss: Nachgefragt: Europa
Wer ist eigentlich der Regierungschef Europas, kann ich als Bürger ihn anrufen? Die Europäische Union will als Staatenbund die Zusammenarbeit der 27 Mitgliedsstaaten vereinfachen, gemeinsame Regeln schaffen und dabei die nationale Eigenständigkeit ihrer Mitglieder so weit wie möglich erhalten. In einem kurzen Rückblick in die Geschichte Europas erfahren wir von Napoleons Toleranz gegenüber nationalen... – weiterlesen (Rezension vom 21. Dezember 2007)
 
Burkhard Weitz: Nachgefragt: Weltreligionen Burkhard Weitz: Nachgefragt: Weltreligionen
Die Reihe "Nachgefragt - Basiswissen zum Mitreden" bietet die Möglichkeit, sich auf einfache Weise über ein Themengebiet zu informieren. Mittlerweile hat der Loewe-Verlag Bücher zu den Themen Europa, Deutsche Geschichte, Wirtschaft, Philosophie oder - wie hier vorliegend - Weltreligionen herausgegeben. Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, in denen zuerst allgemein in den Themenbereich... – weiterlesen (Rezension vom 10. September 2007)
 
Udo Kruse-Schulz, Claudia Schnieper: Auf den Spuren des Menschen. Das Rätsel unserer Entwicklungsgeschichte Udo Kruse-Schulz, Claudia Schnieper: Auf den Spuren des Menschen. Das Rätsel unserer Entwicklungsgeschichte
Über Einzeller aus der Zeit vor 1,4 Milliarden Jahren, das Leben der Dinosaurier und archäologische Funde der Gegenwart erfahren junge Leser aus dem Sachbuch von Schnieper und Kruse-Schulz. Die Autoren stellen das Ordnungssystem Carl von Linnés und Darwins Evolutionslehre vor. Sie beschreiben, wie Wissenschaftler aus einzelnen Wissens-Puzzlestücken ihr Bild des Lebens auf der Erde zusammenfügten und... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2007)
 
Christine Schulz-Reiss: Wer war das? Menschen der Geschichte Christine Schulz-Reiss: Wer war das? Menschen der Geschichte
In 31 Portraits stellt Christine Schulz-Reiss Persönlichkeiten der Weltgeschichte vor. Nach eigener Aussage möchte sie Menschen, die Geschichte machten, den Staub von den Schultern klopfen und über sie berichten, was nicht in den Geschichtsbüchern steht. Wichtig ist der Autorin, ihren Lesern die Motive der von ihr beschriebenen Persönlichkeiten zu vermitteln. Die Lebensläufe Alexanders des Großen und... – weiterlesen (Rezension vom 21. April 2007)
 
Ingke Brodersen, Rüdiger Dammann: Das neue Europa Ingke Brodersen, Rüdiger Dammann: Das neue Europa
Hätten Sie gewusst, dass Europa nicht nur die Tochter des phönizischen Königs Agenor war, die Zeus in der Gestalt eines weißen Stieres begegnete, sondern dass Europa ursprünglich die Bezeichnung der westlichen Himmelsrichtung war? Erst seit Herodot wird mit Europa ein Kontinent bezeichnet. Brodersen und Dammann geben ihren jugendlichen Lesern einen Überblick über wichtige Ereignisse der europäischen... – weiterlesen (Rezension vom 31. März 2007)
 
Ingrid Kesper: Papier hat viele Seiten Ingrid Kesper: Papier hat viele Seiten
Knüddel, ein gefalteter Papiervogel, stellt zur Einstimmung ins Thema Alltagsgegenstände aus Papier vor - vom Teebeutel bis zum Geldschein. Die Leser lernen die Beschreibstoffe Papyrus und Pergament kennen. Dass die Chinesen das Papier erfunden haben und das Herstellungsverfahren sich über Samarkand, Bagdad und Damaskus nach Europa verbreitet hat, gehört in Europa zur Allgemeinbildung. Wussten Sie... – weiterlesen (Rezension vom 25. März 2007)
 
Sylvia Schneider: Das Jungen-Fragebuch Sylvia Schneider: Das Jungen-Fragebuch
In der Neuauflage ihres bewährten Jungen-Ratgebers gibt Sylvia Schneider Einblick in die körperliche und seelische Entwicklung während der Pubertät. Sie bestärkt ihre Leser darin, sich im eigenen Tempo zu entwickeln und sich nicht durch Vergleiche mit anderen oder von ihrer Clique unter Druck setzen zu lassen. Selbstzweifel, Ängste und Krisen beschreibt sie nüchtern und bietet Orientierung für die... – weiterlesen (Rezension vom 22. Januar 2007)
 
Reinhard Barth: Nachgefragt: Weltgeschichte Reinhard Barth: Nachgefragt: Weltgeschichte
25-Zeilen-Kapitel beantworten Fragen wie "Wer waren die Wikinger?" oder "Was sind Hieroglyphen?". Der Autor will Kinder zum Herumschmökern anregen und so in die Weltgeschichte einführen. Biographische Artikel wechseln mit Beschreibungen von Epochen und Erklärungen einzelner Begriffe ab. Deutlich erkennbar ein Buch, von dem Lehrer und Eltern hoffen, dass ihre Kinder es lesen werden.... – weiterlesen (Rezension vom 09. Januar 2007)
 
Brigitte Labbé: Denk dir die Welt. Philosophie für Kinder Brigitte Labbé: Denk dir die Welt. Philosophie für Kinder
Ist das Leben einer Mücke wertvoll? Was ist eigentlich eine Seele? Und was passiert nach dem Tod? Brigitte Labbés Philosophie-Buch macht Lust zum Vorlesen und Diskutieren zunächst einfach erscheinender Fragen. Abstrakte Begriffe und die Zusammenhänge zwischen ihnen lassen sich oft weniger einfach erklären. Die Autorin zeigt kindgerecht den Unterschied zwischen Wissen und Glauben. Glauben in einer freiheitlichen... – weiterlesen (Rezension vom 15. November 2006)
 
74 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum