Klaus N. Frick: Der Schatten des Friedens

Der Schatten des Friedens

Verlag: Basilisk Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-935706-43-8

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Sardev Örhun ist ein Abenteurer, Bandit, Freischärler und einiges mehr. Sardev Örhun ist ein Einzelgänger, ein Anführer, ein Befehlshaber und ein Befehlsempfänger. In jeder Rolle immer wieder neu definiert. Seine Kämpfe gegen die Truppen aus Eskoh in seinem Heimatland Patloren zeigen Erfolge. Eine Einheit nach der anderen verlässt das besetzte Land und Sardev sucht seine Ruhe, ohne Erfolg. Die Befreiungsarmee zieht nach und holt den Söldner ein. Im Chaos der Welt ist der einzige feste Bezugspunkt für den Leser der Titelheld.
Das vorgelegte Buch ist kein Roman. Jedenfalls nicht im bekannt üblichen Sinn. Er ist für mich eine Kurzgeschichtensammlung mit durchgehenden Handlungsfaden. Zwischen den einzelnen Kapiteln gibt es mal kleinere, mal grössere zeitliche Abstände. Damit erspart sich der Autor Klaus N. Frick eine längere Beschreibung. für mich als Kurzgeschichtenfan ist das genau die richtige Art, kürzere Abenteuer zu einem Ganzen zusammen zu legen. In dieser Hinsicht ist das Buch durchaus als gelungen zu betrachten. In manchen Dingen erinnerte mich Sardev ein wenig an Robert E. Howards Conan. Einige Szenen erinnern an den alten Hau-Drauf. Sie sind genau das, was ich in der letzten Zeit wieder suche. Nach den weichgespülten Fantasy-Abenteuern wieder mal ein wenig "Hack and Slay".
Fazit
Die Begründungen die ich anführte, ein gutes Buch in der Hand zu halten, stimmt natürlich nicht für die Leser, die einen festgefügten Roman mit klarem, klassischen Aufbau erwarten. Bleibt die Schlussbetrachtung, die der von mir bevorzugten Sichtweise sehr entgegenkommt und daher immer noch als gut zu beurteilen ist.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Klaus N. Frick:
Das Tier von Garoua

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4575.htm

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 11. Dezember 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum