Heinz-Jürgen Kliewer: Die Wundertüte

Die Wundertüte

Verlag: Reclam Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Lyrik
ISBN-13 978-3-15-010581-8

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Beim Durchlesen und Blättern des kleinen Reclam-Büchleins "Die Wundertüte" kommen einem so manche Kindheitserinnerungen hoch.
"Die drei Spatzen" stand in einem Buch, welches wir uns als Kinder in der Weihnachtszeit aus der Bücherei geliehen haben, "Vom Büblein auf dem Eis" hatten wir ein kleine Laparello, "Ein Hund lief in die Küche" haben wir oft gesungen und auf Fotos sieht man wie unsere Mutter mit uns das Fingerspiel "Himpelchen und Pimpelchen" spielt. Kinderlieder (z.B. "Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann") sowie viele bekannte und auch weniger bekannte Gedichte sind in diesem Buch in großer Fülle versammelt. Vertreten sind unter anderem auch klassische Gedichte bekannter Autoren wie Goethe, Mörke und Fontane (z.B. "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland"), aber natürlich finden sich auch Gedichte von Josef Guggenmos, der viele Gedichte für Kinder geschrieben hat, in dem Buch.
Im Nachwort kann einiges zum Kindergedicht, dessen Autoren und dessen Entwicklung nachgelesen werden.
Fazit
Insgesamt ein sehr schönes Buch, in dem es einiges zu entdecken und zu schmökern gibt - für Kinder als auch für Erwachsene.
Es ist für alle zu empfehlen die mit Kindern zu tun haben, denn Kinder haben Spaß an Gedichten und dem Spiel mit der Sprache. Aufgrund der Aufmachung des Buches (nur wenige schwarz-weiß Zeichnungen) ist es nicht für jüngere Kinder direkt geeignet, sondern richtet sich in diesem Fall eher an die Eltern, die die Gedichte an ihre Kinder weitergeben sollen. Kinder ab ca. 10 Jahren können aber auch schon alleine in dem Buch lesen.

"Ein Schatz, der die Generationen verbindet - noch immer steht das rätselhafte Männlein in seinem Wald, noch immer wünscht man sich's wie vordem mit Heinzelmännchen so bequem, und Segen spendet noch immer die Hand des Herrn von Ribbeck im Havelland. Und mit jeder Generation kommen ein paar gereimte oder ungereimte Schmuckstücke hinzu, die in dieser Wundertüte - zugleich verlässlicher Kanon und Geschichte des Kindergedichts bis ins 21. Jahrhundert - ihren wohlverdienten Platz gefunden haben." (Text auf dem Schutzumschlag des Buches)


Rezension erstveröffentlicht bei www.juleiqua.de
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1967.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Heinz-Jürgen Kliewer, Die Wundertüte (zu dieser Rezension), Die Wundertüte (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Miriam [Profil]
veröffentlicht am 02. Mai 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum