Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Ulf Diederichs: Französische Märchen Ulf Diederichs: Französische Märchen
Die Französischen Märchen gehören zu den Märchen der Weltliteratur, die im Eugen Diederichs Verlag erschienen sind und von Friedrich von der Leyen begründet wurden. Die vorliegende Ausgabe besteht aus zwei Bänden. Es ist eine Kassettenausgabe. Der erste Band wurde von Ulf Diederichs herausgegeben. Er wurde 1937 in Jena geboren und verlegte unter anderem viele erfolgreiche Anthologien. Hier... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2010)
 
Ross Leckie: Ich, Hannibal Ross Leckie: Ich, Hannibal
Ich war in der Ausstellung: "Hannibal ad portas" und habe auch einige Hannibal-Biographien gelesen. Fasziniert hat mich immer zweierlei: die Tragik in Hannibals Leben, der sein grosses Ziel, Karthago zu retten, nicht erreichte und schließlich auf der Flucht vor den Römern durch Freitod endete und sein Zug über die Alpen. Dies wird in diesem Buch in Ich-Form, also aus Sicht Hannibals,... – weiterlesen (Rezension vom 12. Dezember 2004)
 
Viktor Timtschenko: Putin und das neue Russland Viktor Timtschenko: Putin und das neue Russland
Sehr gespannt war ich auf die neue Biographie über den russischen Präsidenten Putin, nachdem ich bisher alle erschienenen Putin-Biographien gelesen hatte. Ich muss leider sagen, dass diese Biographie die bei weitem schlechteste ist. Sie steckt voller Lobhudelei und die Denkeinstellungen und Grundhaltungen des Präsidenten, seine Prägungen werden nicht deutlich. Hatte Alexander Rahr in seíner meisterhaften... – weiterlesen (Rezension vom 29. September 2003)
 
Franz Josef Wetz: Lob der Untreue Franz Josef Wetz: Lob der Untreue
Ja, das Buch ist eine Unverschämtheit - im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne Scham und mit viel Eloquenz und schreibt Franz-Josef Wetz über Fremdgehen, Seitensprünge und Lügen in Beziehungen. Er schreibt über Parallelwelten und Fantasieleben, über Sehnsüchte, welche sich in langjährigen Parterschaften oft nicht mehr befriedigen lassen und über die Versuche, dies alles trotzdem - trotz einer... – weiterlesen (Rezension vom 20. Mai 2012)
 
4 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung