Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Kresley Cole: Nacht des Begehrens Kresley Cole: Nacht des Begehrens
Emmaline Troy ist eine Halbvampirin, die ihr bisheriges Leben bei ihren Tanten verbrachte. Diese sind, wie ihre Mutter auch, Walküren. Die Verbindung zwischen Vampiren und Walküren ist eine eher seltene Verbindung zwischen diesen unterschiedlichen Völkern. In der französischen Hauptstadt ist sie Studentin, gerade frisch von der Tulane Universität aus New Orelans eingetroffen. Hier in Paris begegnet... – weiterlesen (Rezension vom 17. Dezember 2008)
 
Kelley Armstrong: Nacht der Geister Kelley Armstrong: Nacht der Geister
Frankreich im Jahr 1666. Irgendwo muss man ja anfangen. Warum also nicht in Frankreich? Es gibt da eine Nixe, die den Körper der Mädchens Marie-Madeline übernimmt. Als sie genug hat von diesem Körper, will sie ihn verlassen. Alles ist eingefädelt, der Körper von Marie ist schon so gut wie tot, weil die Nixe dafür sorgte, dass sie verurteilt wird. Dabei hat die Nixe ein Problem. Sie kann den... – weiterlesen (Rezension vom 28. September 2008)
 
Kelley Armstrong: Nacht der Dämonin Kelley Armstrong: Nacht der Dämonin
Die Halbdämonin Hope Adams, liebt das Chaos und nicht unbedingt die Ordnung. Das beginnt bei der Wohnung und geht bis hin zu ihrer Lebensweise, ihrem Liebesleben und ihrem Job. Der neue Auftrag von Benicio Cortez, den Hope annimmt ist, sich in eine Bande einzuschleusen, um als verdeckte Agentin Beweise zu sammeln und die Bande mit paranormalen Fähigkeiten in Miami auffliegen zu lassen. Wenn Benicio,... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2013)
 
Anne Bishop: Nacht Anne Bishop: Nacht
Die Schwarzen Juwelen 6. Band Die Geschichte um den unter Landen aufgewachsenen Schriftsteller ist ziemlich an den Haaren herbei gezogen. Die Autorin versucht die Geschichte um das Geisterhaus glaubhaft darzustellen. Tappt dabei aber in selbst gebaute Logikfallen. Sicherlich ist die Erklärung, warum der etwas oberflächlich dargestellte Schriftsteller ein Geisterhaus baut, einleuchtend. Erklärbar... – weiterlesen (Rezension vom 03. Dezember 2008)
 
Richard Laymon: Nacht Richard Laymon (Biografie): Nacht
Alice ist die 26jährige Autorin, die diese Erzählung niederschrieb, aber gleich bekannt gibt, dass es nur ein Pseudonym ist. Sie gibt, laut Einleitung, hier ihre intimsten Gedanken und Erlebnisse Preis, will jedoch nicht erkannt werden. Also hat sie alle Namen in dieser 'Zwei-Nächte-Erzählung' geändert. Die Ich-Erzählerin wohnt über einer Garage in dem Haus, wo ihre Freundin Serena mit ihrem... – weiterlesen (Rezension vom 30. Mai 2008)
 
Faith van Helsing: Mörderisches Halloween Faith van Helsing: Mörderisches Halloween
An Halloween will Faith van Helsing mit ihren Freunden Christopher, Raven, Vin und Shania nicht nur das Kürbisfest feiern, sondern auch Vins Geburtstag. Doch die Feier verläuft nicht so, wie die Freunde sich das vorgestellt haben. Vin wird von der russischen Auftragskillerin Irina Bogdanova entführt. Als kurz darauf ein Inferno ausbricht, haben Faith und ihre Freunde nicht allzuviel Zeit, um Vin... – weiterlesen (Rezension vom 11. April 2016)
 
 Gespenster-Krimi: Mörderbäume Gespenster-Krimi: Mörderbäume
Nach dem Verschwinden ihres Bruders Elroy kommt die junge Journalistin Vera Lorrimer in die schottischen Grampin-Mountains, um nach ihrem Bruder zu suchen. Allerdings sind die eigenbrötlerischen Dorfbewohner, allen voran Bürgermeister James Dennison alles andere als begeistert, als Vera anfängt unbequeme Fragen zu stellen. Zumal in den vergangenen Monaten immer wieder Menschen in dem Waldstück... – weiterlesen (Rezension vom 29. Januar 2015)
 
J. R. Ward: Menschenkind J. R. Ward: Menschenkind
Black Dagger 7. Band Nichts ist frustrierender als Mensch zwischen Vampirkriegern zu leben. Die eigene Machtlosigkeit und Unterlegenheit gegenüber den Kriegern der Black Dagger zu sehen und zuzugeben fördert nicht gerade das Selbstbewusstsein. Ausserdem will die schöne Vampirin Marissa, zu der er sich hingezogen fühlt, nichts von ihm wissen. Erst als Butch O’Neal von den Lessern, eher zufällig... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2008)
 
Dennis Wheatley: Meer der Angst Dennis Wheatley: Meer der Angst
Das 3600 BRT Schiff, dass sich durch den Sturm kämpft, ist kein Luxusdampfer, sondern ein altersschwacher Kahn, der nur wenige Passagiere mit über den Ozean nimmt. Das schwedische Schiff ‚Gafelborg’ war unterwegs von Kapstadt nach Rio de Janiero und kämpft sich bereits seit mehr als einem Tag durch den schweren atlantischen Sturm. Neben der Besatzung kämpfen auch einige Passagiere mit der... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2008)
 
Ilona Andrews: Magisches Blut Ilona Andrews: Magisches Blut
Seit dem Rollenspiel Shadowrun, basierend auf dem Subgenre Cyberpunk der Science Fiction Literatur, ist es üblich geworden, dass das Zeitalter der Technologie zu Ende ist und die Magie langsam aber sicher die Oberhand gewinnt. Mit ihr wurde eine neue Ordnung eingeführt. Wesen aus alten Legenden, Sagen und Märchen wandeln auf der Erde und unter den Menschen. In dieser Zeit leben Menschen wie Kate... – weiterlesen (Rezension vom 03. März 2011)
 
Ulrike Schweikert: Lycana - Die Erben der Nacht Ulrike Schweikert: Lycana - Die Erben der Nacht
Im Jahre 1878 ist die Macht der letzten Vampir-Clans in Europa am Schwinden. Wie es in anderen Ländern jenseits des Kontinent Europas aussieht, ist nicht bekannt. Um ihr Überleben zu sichern, beschliessen die Altehrwürdigen der unterschiedlichen Clans, ihre Nachkommen ab sofort gemeinsam auszubilden. Es gilt nun die jungen Vampire mit den streng gehüteten Geheimnissen der einzelnen Clans bekannt... – weiterlesen (Rezension vom 05. Dezember 2008)
 
Faith van Helsing: Lucifers Tränen Faith van Helsing: Lucifers Tränen
Seit Anbeginn der Zeiten steht der Name Lucifer für das absolut Böse. Als die Mächte des Lichts ihn besiegen, vergoss er fünf Tränen, aus denen er fünf Amulette formte. Diese Tränen des Lucifer sollen seinem Träger unglaubliche Macht verleihen und werden von einem alten Priester bewacht. Jetzt hat es der Dämon Phobos auf diese Amulette abgesehen. In Griechenland wollen Faith und Christopher... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2014)
 
Jeanne C. Stein: Lockruf des Blutes Jeanne C. Stein: Lockruf des Blutes
Die Rückkehr des Vampirromanes ist voll im Gang. Allein, was in den letzten zwei Jahren an neuen Vampiren, bis hin zu erotischen Vampirromanen erschien, füllt etwa zwei Regalmeter bei mir. Anna Strong ist Vampirin und gleichzeitig Kopfgeldjägerin. Sie weigert sich über normale Menschen herzufallen und deren Blut zu trinken. Statt dessen labt sie sich an Freiwilligen, bis sie merkt, dass ihr... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2008)
 
Kristin Cast, P. C. Cast: Lenobias Versprechen Kristin Cast, P. C. Cast: Lenobias Versprechen
In den House of Night Stories erzählen P. C. und Kristin Cast die Kurz-Geschichten aus dem gleichnamigen Universum. In den eigentlichen Romanen gab es keinen Platz für diese Erzählungen. In erster Linie sind dies die Vorgeschichten der älteren Vampire, die die jungen Helden am House of Night unterrichten. Evreux, Frankreich, 1788. Lenobia Whitehall ist die illegitime Tochter des französischer... – weiterlesen (Rezension vom 02. September 2012)
 
David Moody: Läuterung David Moody: Läuterung
Herbst 3. Band Nach Herbst Beginn und Herbst Stadt hat David Moody seine Reihe um die Welt der Zombies um Herbst Läuterung erweitert. Der bestehende Hintergrund ist recht einfach gehalten. Eines Tages erwacht die Menschheit und stellt fest, alle sind tot. Nicht alle, denn einige Menschen leben normal weiter, während neunzig Prozent der Menschheit als Zombies ihr noch-Leben fristen. Anscheinend hat... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2009)
 
Markus Heitz: Kinder des Judas Markus Heitz: Kinder des Judas
Theresia Jarkowitz, genannt Sia, ist die gute Seele eines Leipziger Krankenhauses. Sie steht denen bei, die in ihren letzten Stunden nicht allein sein sollten. Angst vor dem Tod hat sie nicht, denn dazu hat sie ihm zu oft ins Gesicht blicken müssen. Viele halten sie für einen Engel, doch niemand weiß, wer sie wirklich ist. Denn Sia ist nicht nur der Engel der Sterbenden, sondern auch ein Todesengel,... – weiterlesen (Rezension vom 22. Dezember 2008)
 
Dan Simmons: Kinder der Nacht Dan Simmons: Kinder der Nacht
Rumäninen nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Didaktur. Auf ihrer Forschungsreise durch rumänische Kinderkliniken entdeckt die amerikanische Ärztin Kate Neumann ein Institut für aidskranke Kinder, die unter Verschluss gehalten werden. Kate adoptiert den sieben Monate alten Waisenjungen Joshua, dessen seltsame Blutstruktur als Basis für ein Gegenmittel gegen Aids dienen soll. Der Junge kommt... – weiterlesen (Rezension vom 23. Januar 2009)
 
Faith van Helsing: Ketten Jack Faith van Helsing: Ketten Jack
Als das Ehepaar Webster auf einer einsamen Landstraße im Südwesten Englands eine Panne hat, ahnen sie noch nicht, was ihnen kurze Zeit später zustoßen wird. Auch zwei flüchtige Bankräuber erkennen, welches Wesen hier sein Unwesen treibt. Christopher und Raven begeben sich nach England, um der Sache nachzugehen. Unterdessen begibt sich Faith van Helsing mit ihren Freunden Shania und Melvin auf... – weiterlesen (Rezension vom 01. Februar 2016)
 
Tobias Bachmann: Kaleidoskop der Seele Tobias Bachmann: Kaleidoskop der Seele
Tobias Bachmann hat mit seinem Buch Das Kaleidoskop der Seele bereits seine vierte Auflage im dritten Verlag. Fünfundzwanzig Kurzgeschichten präsentiert uns der Atlantis-Verlag. Um mehr über die Hintergründe zu erfahren, wie es zu der Vielzahl der Veröffentlichungen kam, möge man sich an das Nachwort halten, das der Autor ans Ende gestellt hat. Eine Reihe unheimlicher Begegnungen aus dem Bereich... – weiterlesen (Rezension vom 20. November 2008)
 
Markus Heitz: Judastöchter Markus Heitz: Judastöchter
Abschluss der Trilogie Mit "Judastöchter" legt Markus Heitz nun den Abschluss seiner deutschen Vampirgeschichte vor, die mit "Kinder des Judas" begann, in "Judassohn" ihre Fortsetzung fand und nun mit "Judastöchter" ihren Abschluss findet. Gleich vorweg gesagt, die Kenntnis der Vorgänger Bücher ist nicht unbedingt nötig, um das neue Werk von Markus Heitz... – weiterlesen (Rezension vom 07. Dezember 2010)
 
Markus Heitz: Judassohn Markus Heitz: Judassohn
Düster ist die Nacht der Vampire Er war nicht von Beginn an böse. Dominic de Marat wusste lange nicht, wer und vor allem, was er wirklich ist. Kurz vor Beginn der französischen Revolution wurde er "gemacht". Nachdem er schmerzlich erlebt, dass er ein "Kind des Judas" ist, ein Vampir, ist sein erstes Sinnen die Suche nach Artefakten in der Hoffnung, von seinem Fluch befreit... – weiterlesen (Rezension vom 10. Mai 2010)
 
Markus Heitz: Judassohn Markus Heitz: Judassohn
Theresia Sarkowitz, kurz Sia, glaubt, sie sei die letzte ihrer Art: Eine uralte Vampirin, ein Kind des Judas. Sorgfältig wacht sie über ihre Nachkommen Emma und Elena, eine junge Frau aus Leipzig mit ihrer Tochter, die nicht das gleiche Schicksal erleiden sollen. Als jemand auftaucht, der Sia seit Jahrhunderten gesucht hat, verschärft sich die Situation, denn seine Kräfte reichen aus, um Sia zu... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2010)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2046: Nocturnas Nachtgespenster Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2046: Nocturnas Nachtgespenster
Ein Anruf aus Deutschland bedeutet für Oberinspektor John Sinclair vom Scotland Yard meist nichts Gutes. So auch diesmal. Sein alter Freund Harry Stahl bittet ihn in einem dringenden Fall um Hilfe. Seine Lebensgefährtin Dagmar Hansen ist nach einer mysteriösen Einladung spurlos verschwunden und in einem Gemälde wieder aufgetaucht. John Sinclair, dem solche Phänomene nicht fremd sind, begibt sich... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2020)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2044: Suche nach Leben Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2044: Suche nach Leben
Nach ihrem Abenteuer um die Insel Tohgan und die Geschichte des Schwarzen Tod bleiben John Sinclair und Suko noch in den Vereinigten Staaten. Abe Douglas bekommt einen verstörenden Anruf, den. Ein riesengroßer Hai, soll zwei Taucher angegriffen, getötet und ihr Boot versenkt haben. Die drei begeben sich auf das Meer und müssen recht bald erkennen, wer hier wirklich die dämonischen Fäden in der... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2019)
 
Stefan Albertsen: John Sinclair - Folge 2043: Für immer und einen Tag Stefan Albertsen: John Sinclair - Folge 2043: Für immer und einen Tag
Zusammen mit Suko und Chloe Maxwell, in deren Körper die Seele der Chronistin Vrytha ist, begibt sich John Sinclair nach South Carolina, um dort endlich dem Hilferuf seines Freundes Abe Douglas zu folgen. Allerdings gibt es bereits auf dem Flug erste Probleme. Nach ihrer Ankunft treffen John und seine Freunde dann auf Abe, doch etwas kommt dem Oberinspector von Scotland Yard merkwürdig vor. Vor allem... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2019)
 
Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2042: Die Chronistin von Toghan Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2042: Die Chronistin von Toghan
Zusammen mit seinem Freund und Kollegen Suko reist John Sinclair mit Hilfe von Vrytha, der Verfasser des Kompendiums von Vrytha in die Vergangenheit. Genauer gesagt nach Toghan. Dort leben die Menschen friedlich miteinander, bis eines Tages ein einsamerer Wanderer auftaucht. Er besitzt eine schier unglaubliche Ausstrahlungskraft und zieht die Bewohner, einschließlich Vrytha in seinen Bann. Zu spät... – weiterlesen (Rezension vom 26. Mai 2019)
 
Stefan Albertsen, Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2041: Flucht aus der Seelengruft Stefan Albertsen, Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2041: Flucht aus der Seelengruft
Eigentlich haben sich Oberinspector John Sinclair und sein Kollege Suko auf einen entspannten Feierabend gefreut. Doch es kommt anders, da sie ein Hilferuf aus einem Krankenhaus ereilt. Sehr schnell bekommen die beiden mit, dass es wieder einmal um das Kompendium von Vrytha geht. Und dann kann der Hexer Jeremiah Flynn nicht weit sein. Unterdessen wird der FBI-Agent Abe Douglas in North Carolina zu... – weiterlesen (Rezension vom 21. Mai 2019)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2039: Aufstand der Werwölfe Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2039: Aufstand der Werwölfe
Während John Sinclair und Suko sich in Sofia dem Kampf gegen Lykaon stellen, geht es hier um Alexsandra Jorgovanovics Lebensgefährtin Dara, die sich auf einem alten Walfänger befindet. Mit an Bord ist unter anderem Michail Chrianow, der im Auftrag von Morgana Layton Silberkugeln herstellt. Als der Dämpfer in Alaska auf eine Patrouille der amerikanischen Streitkräfte trifft, eskaliert die Situation.... – weiterlesen (Rezension vom 07. Dezember 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2038: Lykaons Braut Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2038: Lykaons Braut
Nach den Ereignissen in Budapest bittet die Werwölfin Morgana Layton John Sinclair um Hilfe. Der Geisterjäger von Scotland Yard soll hier dabei behilflich ein, Alexandra aus den Fängen der Werwolfsekte zu befreien. Anfangs zögerlich braucht es für John Sinclair nur einen Namen, um ihn zu überzeugen: Lykaon. Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Suko begibt sich John Sinclair nach Sofia. In... – weiterlesen (Rezension vom 01. Dezember 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2037: Die Bestie von Budapest Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2037: Die Bestie von Budapest
Die ungarische Hauptstadt Budapest wird von einer unheimlichen Mordserie heimgesucht. Die Mordkommission um Zoltan Nemèth und Milena Szobá steht vor einem Rätsel. Scheinbar handelt es sich bei dem Mörder um einen Wolf. Als die Situation immer mehr außer Kontrolle gerät, taucht eine junge Frau auf, die behauptet, den Killer zur Strecke zu bringen. Nemèth bleibt skeptisch, doch als dann Morgana... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2018)
 
Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2035: Der Totengeist von Townsville Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2035: Der Totengeist von Townsville
Der grausame Mord an einen Mann verschlägt Oberinspector John Sinclair ans andere Ende der Welt. Als er in Australien ankommt, erfährt er vom dortigen Sergeant Adam Sikorsky, dass es alle zwanzig Jahre zu einer immer wiederkehrenden Mordserie kommt. Vier weißen Männern ist danach ein schreckliches Ende gewiss. Sehr schnell merkt der Geisterjäger, dass er es hier mit der Traumzeit-Mythologie der... – weiterlesen (Rezension vom 18. November 2018)
 
Timothy Stahl: John Sinclair - Folge 2033: Im Dartmoor geht das Grauen um Timothy Stahl: John Sinclair - Folge 2033: Im Dartmoor geht das Grauen um
Aus dem berühmten Gefängnis in Dartmoor bricht ein Häftling aus und greift eine junge Frau an, die mit ihrer Freundin gerade Urlaub in England macht. Als eine der Frauen entführt wird, erinnert sich ihre Freundin daran, als Au-pair-Mädchen für einen Reporter und dessen Familie gearbeitet zu haben. Sie bittet daher Bill Conolly um Hilfe. Auch Oberinspektor John Sinclair ist auf dem Weg nach Dartmoor,... – weiterlesen (Rezension vom 13. Oktober 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2032: Angriff aus der Tiefe Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2032: Angriff aus der Tiefe
Auf der Suche nach einem weiteren Dimensionstor, um seinen Sohn Johnny zu finden, verschlägt es Bill Conolly in die Südsee. Ein monströser Hai greift das Forschungsschiff an, auf dem er unterwegs ist. Schnell wird ihm klar, dass er Hilfe braucht. Doch er bittet nicht seinen Freund John Sinclair um Hilfe, sondern dessen Kollegen Suko. Dieser macht sich auf den Weg und gemeinsam stellen sich die beiden... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2018)
 
Marc Freund: John Sinclair - Folge 2030: Hinter Mildreds Tür Marc Freund: John Sinclair - Folge 2030: Hinter Mildreds Tür
Oberinspector John Sinclair wird in einem eher ungewöhnlichen Fall in die Nähe von Brighton gerufen. Eine Katze ist einem Postboten zum Verhängnis geworden und hat ihn so doll gebissen, dass sogar überlegt wird, den Arm zu amputieren. Sehr schnell merkt John Sinclair, dass hier dämonische Kräfte am Werk sind. Eine Spur führt zu Mildred Beatty, einer älteren Frau, deren Haus ein finsteres Geheimnis... – weiterlesen (Rezension vom 06. August 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2028: Der Atem der Sirene Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2028: Der Atem der Sirene
ohn Sinclair erhält Besuch von Myxin, dem Magier und Kara, der Schönen aus dem Totenreich, die einen brisanten Auftrag für ihn haben. Um dem Eisernen Engel zu helfen, der seit dem Sturm auf dem Schwarzen Dom und der damit verbundenen Tatsache, dass seine Partnerin Sedonia im Koma liegt, muss John in eine längst vergangene Epoche reisen, um ein ganz besonderes Elixier zu finden: den Lebensatem der... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2018)
 
Logan Dee: John Sinclair - Folge 2027: Der Tod von La Martyre Logan Dee: John Sinclair - Folge 2027: Der Tod von La Martyre
Sein alter Freund Godwin de Salier bittet den Geisterjäger John Sinclair ins französische Städtchen La Martyre. Dort angekommen lernt er Jade Etienne kennen, die einen Souvenirläden besitzt. Während John auf seinen Freund Godwin wartet, macht er die Bekanntschaft mit der bretonischen Mythengestalt Pére Ankou, die auf dem dortigen Friedhof ihr Unwesen treibt. Mit Mittelpunkt steht die Geschichte... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juli 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2026: Der Höllenclown Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2026: Der Höllenclown
Janine Halder, eine alte Bekannte seines Vaters Horace, bittet John Sinclair um Hilfe. Angeblich treibt in ihrem Ort ein Horror-Clown sein Unwesen. Eine Freundin vor ihr hat ihn ebenfalls gesehen. Etwas zögerlich begibt sich der Geisterjäger nach Claughton und kommt zur rechten Zeit, denn Janine ist vollkommen verängstigt und soll sogar in eine Nervenanstalt eingewiesen werden. Doch als tatsächlich... – weiterlesen (Rezension vom 13. Juni 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2025: Wenn das Böse Rache nimmt Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2025: Wenn das Böse Rache nimmt
John Sinclair und sein Freund und Partner Suko werden ins schottische Peelham gerufen, wo es zu unheimlichen Zwischenfällen kommt, als die Menschen von einer Horde Fliegen angegriffen werden. Das nahegelegene Kloster St. Patrick wird von diesen Vorgängen ebenfalls heimgesucht. Zur gleichen Zeit begibt sich auch Father Ignatius auf den Weg nach Schottland. Der Chef der weißen Macht, dem Geheimdienst... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2018)
 
Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2024: Böses Blut Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2024: Böses Blut
Während John Sinclair zu einem satanischen Amokläufer gerufen wird, soll sein Partner Suko der Aussage eines Kollegen nachgehen, der behauptet, in einem alten Lagerhaus einen Vampir gesehen zu haben. Tatsächlich wird Suko dort mit einem solchen Geschöpf konfrontiert. Es kommt zu einem Kampf, in dessen Folge sich Suko geschlagen geben muss. Der Vampir kann entkommen. Doch der Fall zieht weitere... – weiterlesen (Rezension vom 30. Mai 2018)
 
Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2023: Kreuzfahrt in den Wahnsinn Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2023: Kreuzfahrt in den Wahnsinn
Das Kreuzfahrtschiff Coral Queen ist auf ihrer Jungfernfahrt, die von Southampton ins Mittelmeer führt. Mit an Bord ist Jane Collins, die von den Anhängern des Krakengottes Bayramok-Lö entführt wurde und die dabei sein soll, wenn der Dämon erwacht. Unterdessen versuchen John Sinclair und sein Freund und Kollege Suko, an Land hinter die wahren Hintergründe des Krakenkults zu kommen. In einem Bürogebäude... – weiterlesen (Rezension vom 26. Mai 2018)
 
Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2022: Totenkult des Krakengötzen Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2022: Totenkult des Krakengötzen
In Southampton verschwinden immer wieder junge Frauen. Als eines Tages auch ein Chirurg verschwindet, bekommt die Privatdetektivin Jane Collins von dessen Vater den Auftrag, ihn zu finden. Unterdessen zieht Sir James Powell bei Scotland Yard einen renommierten Archäologie-Professor zu Rate, um eine alte Schrift zu übersetzen, die sich mit dem Krakengott Bayramok-Lö beschäftigt. John Sinclair und... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2021: In den Fängen eines Satans Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2021: In den Fängen eines Satans
In einer Nacht- und Nebelaktion entführen drei vermummte Gestalten das Vogelmädchen Calotta. Maxime Wells, ihre Ziehmutter, kommt schwer verletzt ins Krankenhaus und bittet John Sinclair um Hilfe. Der Oberinspector von Scotland Yard begibt sich ins schottische Dundee und trifft dort auf eine Organisation, die er noch nicht auf dem Plan hatte: Rasputins Erben. Mit Unterstützung der dortigen Polizistin... – weiterlesen (Rezension vom 13. März 2018)
 
Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2020: Das Hexengrab Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2020: Das Hexengrab
Im Rahmen der internationalen Diensthilfe bittet die deutsche Polizei bei Scotland Yard um Amtshilfe. Da Oberinspektor John Sinclair in London eine Mordserie an Obdachlosen aufklären muss, fährt sein Kollege Suko allein ins Erzgebirge. In Eibenstock wurde ein Loch gefunden, dass auf das Grab einer Hexe schließen lässt. Sehr schnell muss Suko erkennen, dass es um deutlich mehr geht, zumal er noch... – weiterlesen (Rezension vom 28. September 2017)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2019: Inugami - Die Bestie Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2019: Inugami - Die Bestie
Chicko Yamamoto wurde von drei Jugendlichen der Londoner Obersicht vergewaltigt. Bei anschließenden Prozess werden die drei Jugendliche freigesprochen, sodass das junge Mädchen verstört zu ihrer Familie zurückkehrt. Kurz darauf wird die Familie eines Vergewaltigers brutal ermordet. Die angewandte Brutalität ruft Oberinspector John Sinclair auf den Plan, auch wenn zunächst nicht auf ein übersinnliches... – weiterlesen (Rezension vom 16. September 2017)
 
Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2018: Der Herrscher von Atlantis Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2018: Der Herrscher von Atlantis
Oberinspektor John Sinclair will am Abend seine Sekretärin Glenda Perkins zum Essen ausführen, als er mit seinem Freund und Kollegen Suko an den Schauplatz eines brutalen Mordes gerufen wird. Die Art der Tat macht deutlich, dass es sich nicht um ein normales Verbrechen handelt. Mehr noch. Vieles deutete auf einen atlantischen Ursprung hin. Da passt es auch ins Bild, dass Purdy Pentriss, eine Bekannte... – weiterlesen (Rezension vom 27. August 2017)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2016: Wo die Hoffnung stirbt… Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2016: Wo die Hoffnung stirbt…
John Sinclair muss sich im Schwarzen Dom seinem Widersacher, dem Täufer, stellen. Dabei werden ihm Dinge offenbart, die ihn an die Grenze seiner seelischen Belastbarkeit bringen. Unterdessen kämpfen Bill und Kara sowie Myxin und Suko gegen die Schergen, die der Täufer im Schwarzen Dom losgelassen hat. Auf allen Fronten scheint es diesmal ein aussichtsloser Kampf für das Sinclair-Team zu sein. ... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juni 2017)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2015: Sturm auf den Schwarzen Dom Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2015: Sturm auf den Schwarzen Dom
Nach dem Angriff der Dunklen Eminenzen müssen Bill und Suko erkennen, dass sie ihren Freund John Sinclair scheinbar verloren haben. Sie erfahren, dass er an einen Ort verschleppt wurde, von dem es kein Entrinnen gibt: dem Schwarzen Dom. Zusammen mit Kara und Myxin wollen es Bill und Suko trotzdem wagen John zu befreien. Dazu brauchen sie jedoch die Unterstützung eines alten Widersachers. Doch der... – weiterlesen (Rezension vom 20. Juni 2017)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2014: Jagd auf Bill Conolly Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2014: Jagd auf Bill Conolly
Nach dem Tod seiner Frau Sheila und dem Verschwinden seines Sohnes Johnny hat Bill Conolly eine leichte Amnesie gehabt und sich in die schottischen Wälder zurückgezogen. Jetzt kehren die Erinnerungen zurück und Bill macht sich auf den Weg zu einem Ort in der Nähe von Bristol. Unterdessen wird Oberinspector John Sinclair von unheimlichen Visionen heimgesucht, die immer wieder die Niederkunft der... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juni 2017)
 
446 Rezensionen gefunden [vorherige Seite | nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2022  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung