Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Ulrike Dömkes: Pub der toten Dichter
Der Weinjournalist Boris de Beers und seine Begleiterin die Gianna Lerouge verbringen einige Tage in dem kleinen Wellnesshotel Rose Hill Manor in Kent. Es ist eigentlich ein Weingut, bei dem als Nebenprodukt die Vinotherapie für die Wellness sorgt. Nach dem Abendessen, bei welchem sie ungewöhnlich lange auf das Essen warten mussten, erfahren Sie vom aufgeregten Inhaber Lord Astilon, dass sein Freund... – weiterlesen (Rezension vom 20. Januar 2017)
 
Tatjana Kruse: Glitzer, Glamour, Wasserleiche
Die Autorin präsentiert mit diesem Roman eine sehr amüsante Kriminalkomödie. Obwohl gleich zu Beginn eine Leiche im Bodensee versenkt wird, rückt der Kriminalfall über lange Strecken in den Hintergrund. Dafür stehen die Figuren, ihre Dialoge und Eigenschaften, im Vordergrund und amüsieren den Leser. Allen voran Pauline Miller, die als Opernsängerin in Bregenz spielen soll. Auf dem Weg zum ersten... – weiterlesen (Rezension vom 20. Januar 2017)
 
Mara Schindler: Krempe, Kottek und das Ding mit Misses Schulz
Krempe und Kottek leben zusammen im stillgelegten Bahnhof. Krempe, mit bürgerlichem Namen Karolina, wächst nach dem frühen Tod ihrer Eltern bei ihrem Opa Kottek auf. Die Bahnlinie ist schon lange stillgelegt und Kottek hat seine Bahnwärtermütze an seine Enkelin abgegeben. Das Mädchen erlebt eine idyllische Kindheit, in der die Dorfgemeinschaft zusammenhält und in der Waldohreulen über den... – weiterlesen (Rezension vom 18. Januar 2017)
 
Stefan Keller: Das Ende aller Geheimnisse. Heidi Kamembas erster Fall
Heidi Kamemba tritt ihre erste Stelle bei der Düsseldorfer Kriminalpolizei an. Ihr Vater stammt aus dem Kongo – und es wundert kaum, dass sie als schwarze Berufsanfängerin eine Menge dumme Sprüche zu hören bekommt. Heidi hat ihren Bachelor mit der Note 1,3 bestanden und zeigt sich als Neue in der Abteilung erstaunlich forsch. Chef und Kollegen reagieren postwendend mit Druck, sie möge sich... – weiterlesen (Rezension vom 16. Januar 2017)
 
Mark Douglas-Home: Sea Detective. Ein Grab in den Wellen
Cal MacGill ist von Beruf Meeresbiologe und Datenbankspezialist, ein zauseliger Bursche, der sein Leben dem Schutz der Natur und der Erforschung der Meeresströmungen gewidmet hat. Motiv für Cals Interessen ist der ungeklärte Tod seines Großvaters William, der 1942 auf dem Meer verschollen ist, während des U-Boot-Kriegs der Deutschen. Privat lebt Cal mietfrei in einer der Spekulations-Ruinen eines... – weiterlesen (Rezension vom 16. Januar 2017)
 
Paul Mendelson: Die Unschuld stirbt, das Böse lebt
Vaugn de Vries‘ ermittelt im Fall zweier toter Jugendlicher, die gerade aufgefunden, aber bereits vor sieben Jahren in Kapstadt entführt worden waren. Lösegeldforderungen für die entführten Kinder gingen nie ein. Ermittlungsfälle mit Kindern sind wie Dämonen, die die Fahnder nicht wieder verlassen. Die Bilder der Jungen konnte de Vries seitdem nicht wieder vergessen. Offensichtlich wurden... – weiterlesen (Rezension vom 12. Januar 2017)
 
Joe Ide: IQ
Cooler und spannender Thriller Isaiah Qintabe hat einen Lebenskampf geführt, als er ein Jugendlicher war. Ein traumatisches Ereignis hat dazu geführt, dass er von jetzt auf gleich auf ganz eigenen Beinen stehen musste. Und zwar so, dass weder die Schule noch sonst jemand mitbekommt, wie es um ihn und seine Lebensumstände steht. Dabei war es sicherlich überaus hilfreich, dass die Gabe der Deduktion... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2017)
 
Rosamund Lupton: Lautlose Nacht
Anregend und spannend erzählt Da sind diese beiden Scheinwerfer. Die immer den gleichen Abstand einhalten. In dieser dunklen, bitterkalten Nacht auf der Schnee- und Eisstraße durch die Arktis. Den Lkw geborgt, alle anderen Fernfahrer haben sich rechtzeitig vor dem kommenden Sturm an der Raststätte in Sicherheit gebracht. Die Augen fallen u vor Müdigkeit, schon das Aufziehen der Schneeketten... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2017)
 
Christopher Thomas: Female
Bedrückend, erschreckend, mutig 56 Schwarz-Weiß Fotografien, entstanden bei einem Aufenthalt des Fotografen Thomas in Indien und Bangladesch. Neben einigen Landschaftsaufnahmen im Zentrum Portraits von Frauen, die Opfer von Verbrennungen und Verätzungen geworden sind und bei denen es Thomas gelungen ist, dass diese Frauen sich ungeschützt dem Fokus der Kamera ausgeliefert haben. Eine Atmosphäre... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2017)
 
C. R. Neilson: Das Walmesser
Vielfältig, spannend und mit viel Lokalatmosphäre Die Falklandinseln als Schauplatz krimineller Ereignisse haben ja bereits an anderer Stelle stattgefunden, nun also nimmt Neilson den Leser mit auf die Färöer Inseln. John Callum benötigt einen Neustart. Der Schotte aus Glasgow landet auf dem kleinen Flughafen der Inseln und kann bereits im wankenden und schwankenden Flieger die völlig entspannte... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2017)
 
Tim Pröse: Jahrhundertzeugen
Eindrucksvolle Erinnerungen und Portraits des Widerstandes gegen Hitler Es ist kein "Who is Who" des 20. Jahrhunderts, sondern Präse geht einer konkreten Zeit und Haltung im Buch nach. Eine Skizzierung von Menschen, die je auf ihre Art dem Regime des Nationalsozialismus mit Widerstand begegnet sind. "Dabei wussten wir doch, dass wir alle zum "Himmelskommando" bestellt... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2017)
 
Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2007: Ein Hauch von Atlantis
Noch immer sind Oberinspector John Sinclair und sein Freund und Kollege Suko auf der Suche nach Jeremiah Flynn, der mit Hilfe des Kompendiums von Vrytha versuchen will, einen alten Dämon zu erwecken. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht Flynn jede Menge Lebensenergie. Daher zieht sich eine Mordspur durch London. John und Suko kommen dabei immer wieder einen Schritt zu spät. Erst als der kleine Magier... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2017)
 
Faith van Helsing: Folge 18: König der Nacht
Als Faith und ihre Freundin Shania deren Freund Vin einen Besuch abstatten wollen, erlebt vor allem Shania eine böse Überraschung. Sie erwischt Vin in flagranti mit seiner Exfreundin. Tief enttäuscht und verletzt macht sie mit ihm Schluss und flüchtet in die Arme von Vlad Teppes, ohne zu ahnen, dass dieser genau das eingefädelt hat. Während Faith und Vin auf der Suche nach Shania sind, geraten... – weiterlesen (Rezension vom 04. Januar 2017)
 
Richard Laymon (Biografie): Die Spur
Laymon wird als Meister des Psychothrillers gehandelt. Seine Romane werden gerne mit denen von Stephen King auf eine Ebene gestellt. Kribbelnde Spannung zieht sich durch die streckenweise actionreiche Handlung. In "Die Spur" erfährt der Leser in zwei unterschiedlichen parallelen Handlungssträngen zwei Geschichten. Während Rick und seine neue Partnerin Bert in die Berge fahren, um zu campen... – weiterlesen (Rezension vom 03. Januar 2017)
 
Logan Dee: Dark Land - Folge 03: Grauen im Rampenlicht
Wynn Blakeston ist noch immer auf der Suche nach dem Mörder seiner Mutter. Dabei kann ihm Abbey, die Tochter seines Retters Sir Roger helfen. Gemeinsam begeben sie sich nochmals ins Ripp Tide, um dort die wahre Identität des Mörders zu erfahren. Es handelt sich um ein Kraak namens Norek. Um ihn zu stellen, begeben sich Abbey und Wynn in einen finsteren Stadtteil von Twilight City, wo einige Wesen... – weiterlesen (Rezension vom 02. Januar 2017)
 
Stefan Albertsen, Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2006: Das Kompendium von Vrytha
Der Hexenmeister Jeremiah Flynn, der vor gut zwei Jahren vom Sinclairteam besiegt wurde, scheint nunmehr am Ziel seiner Träume zu sein. Er hat ein paar Kriminelle beeinflusst, um von einem Kunstsammler ein ganz bestimmtes Buch zu stehlen. Das Kompendium von Vrytha. Leider geht sein Plan nicht ganz auf und es kommt zu einer Konfrontation mit Suko und Chefinspector Thanner, der den Mord an den Kunstsammler... – weiterlesen (Rezension vom 02. Januar 2017)
 
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Der ehrlose Löwe
Dr. Watson bekommt ein Telegramm, in dem eine junge Frau namens Emily Napier um Hilfe bittet. Das Leben ihres verletzten Bruders hänge an einem seidenen Faden. Zusammen mit seinem Partner Sherlock Holmes begibt sich Watson ins St. Thomas Hospital, um zu erkennen, dass der Chefarzt eine falsche Behandlung angesetzt hat. Aber warum tut er das? Als dann noch ein Mord passiert, erkennt Sherlock Holmes,... – weiterlesen (Rezension vom 02. Januar 2017)
 
Dan Wells: Du bist noch nicht tot
Temporeich und stimmig zu lesen Was "Dexter" seine Serienmörder im Umfeld sind, die der Gerichtsmediziner und Blutexperte in der gleichnamigen Serie ihrem gerechten Schicksal zuführt und damit auch dem eigenen inneren Trieb folgt, zu morden, das sind für den junge John Cleaver "die Verwelkten". Eine Art Dämonen, oder fremdes Bewusstsein oder man weiß es noch nicht so genau,... – weiterlesen (Rezension vom 21. Dezember 2016)
 
Janet Clark: Black Memory
Routinierter Thriller "Hellstes, klarstes Blau, Alles, was ich sehe, ist vergissmeinnichtblau". In einem kleinen Ruderboot. Verletzt, mit schmerzenden Rippen. Ausgedörrt. Und ohne konkrete Erinnerungen. Weder ihren Namen noch sonst etwas Genaueres weiß die Frau. Die eher durch Zufall von einem Fischer gerettet wird, umgehend an Land in Indonesien (wie kommt sie dahin, was wollte sie... – weiterlesen (Rezension vom 21. Dezember 2016)
 
Adrian Doyle: Professor Zamorra - Folge 1109: Der sphärische Junge
Die Ereignisse in Paris, die Professor Zamorra, dem Meister des Übersinnlichen, und seine Lebensgefährtin Nicole Duval vor einigen Wochen überrollt haben, sind noch nicht ausgestanden. Die geisterhaften Bewohner des Hauses in Paris sind wieder aktiv. Vor allem ein durchscheinend wirkender Junge zieht eine Spur der Verwüstung nach sich. Zamora und Nicole müssen alles riskieren, als sich der Junge... – weiterlesen (Rezension vom 20. Dezember 2016)
 
Antonia Hodgson: Der Galgenvogel
Diesen Roman als Kriminalroman zu bezeichnen, wäre nicht das richtige Wort. Er ist eher ein Ganovenroman. Denn im Mittelpunkt steht Tom Hawkins, ein Mann, der in den Tag hineinlebt, nichts Richtiges mit sich anzufangen weiß und das Geld seiner Freundin verprasst. Denn Kitty hat eine große Erbschaft gemacht und ist Inhaberin einer kleinen, verruchten Buchhandlung, die unterm Ladentisch pornographische... – weiterlesen (Rezension vom 17. Dezember 2016)
 
Madeleine Puljic, Eric Wolfe: John Sinclair - Folge 2005: Im Reich der gequälten Seelen
Nachdem Glenda Perkins einfach so aus dem Krankenzimmer von John Sinclair verschwunden ist, ist klar, dass das Serum, dass seine Sekretärin vor einigen Jahren verabreicht bekommen hat, scheinbar außer Kontrolle geraten ist. Für Oberinspektor Sinclair und seinem Freund und Kollegen Suko ist klar, dass sie alles versuchen müssen, um Glenda von diesem Fluch zu erlösen. Eine erste Spur führt sie... – weiterlesen (Rezension vom 17. Dezember 2016)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 8: Professor van Dusen und der erfundene Tod
Im Battery Park von Manhattan will Professor van Dusen an einer besonderen Ausstellung teilnehmen. Berühmte Erfinder geben sich die Ehre und stellen ihre neuesten Errungenschaften vor. Doch schon am ersten Tag kommt es zu einem dramatischen Todesfall. Als kurz darauf ein zweiter Mord passiert, steht die Polizei vor einem Rätsel und Van Dusen und sein Chronist Hatchinson Hatch müssen sich beeilen,... – weiterlesen (Rezension vom 16. Dezember 2016)
 
John Sinclair: Folge 108: Satans Knochenuhr
Bill Conolly ist schockiert, als sich seine Frau Sheila überraschend von ihm trennt. Auf einem Handyvideo sieht er, wie sie auf einer großen Uhr angebunden ist. Sein Freund John Sinclair, seines Zeichen Oberinspektor bei Scotland Yard, bearbeitet gerade einen ähnlichen Fall. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach Sheila und erleben eine böse Überraschung. Einmal mehr stellt die John-Sinclair-Hörspielserie... – weiterlesen (Rezension vom 16. Dezember 2016)
 
Graham Grimm: Dark Land - Folge 02: Kein Zurück!
Nach seiner Ankunft in Twilight City wurde Wynn Blakeston, alias Johnny Conolly zu einer Geldstrafe verurteilt, die er nicht aufbringen konnte. Auf seinem Weg zum Gefängnis erfährt er über einen Polizisten, dass seine Strafe von einer ihm fremden Person bezahlt wurde. Als Wynn zu dieser Person gebracht wird, gibt es einen Anschlag auf das Auto. Wynn wird schwer verletzt und verliert das Gedächtnis.... – weiterlesen (Rezension vom 14. Dezember 2016)
 
7181 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum