Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Dorian Hunter: Folge 02: Das Henkersschwert Dorian Hunter: Folge 02: Das Henkersschwert
Der Journalist und Buchautor Dorian Hunter will nach den Geschehnissen in Österreich, bei denen seine Frau das Gedächtnis verloren hat, diese wieder nach London bringen. Unterstützt wird er dabei von Dr. Barrett. In London angekommen lernt Dorian die mysteriöse Coco Zamis kennen, die ihn sofort fasziniert. Als er merkt, dass Coco Verbindungen zur schwarzen Familie hat, lässt er sich mit ihr ein. Eine schicksalhafte Begegnung, denn Coco scheint ein doppeltes Spiel zu spielen. "Das Henkersschwert" ist die zweite Folge der Gruselserie Dorian Hunter, die auf der Heftromanserie "Dämonenkiller" von Ernst Vleck basiert. Autor Marco Göllner hat mit dieser zweiten Episode abermals ein überaus spannendes und atmosphärisch dichtes Hörspiel erschaffen. Die Geschichte ist... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juli 2016)
 
Dorian Hunter: Folge 03: Der Puppenmacher Dorian Hunter: Folge 03: Der Puppenmacher
Der ehemalige britische Botschafter Lord Wayward bittet den Geheimdienst Secret Service um Hilfe, da er glaubt, sein Sohn sei von Dämonen besessen. Agent Chapman bekommt den Fall, doch da dieser nicht an schwarze Magie glaubt, wird ihm auferlegt, Dorian Hunter in die Ermittlungen einzubinden. Chapman, der gerade gegen Hunter ermittelt, ist alles andere als begeistert, muss jedoch recht schnell erkennen, das es doch mehr zwischen Himmel und Erde gibt. Vor allem müssen sich Hunter und Chapman die Frage stellen, welche Rolle ein unheimlicher Puppenmacher spielt, der nicht nur hinter Dorian Hunter, sondern auch, hinter dessen Partnerin Coco Zamis her ist. Auch die dritte Folge von "Dorian Hunter" steht den beider ersten in nichts nach. Erneut hat Regisseur und Drehbuchautor Marco... – weiterlesen (Rezension vom 06. März 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 04: Das Wachsfigurenkabinett Dorian Hunter: Folge 04: Das Wachsfigurenkabinett
Die Vampirin Lady Hurst hat im Wachsfigurenkabinett von Madame Picard einen Unterschlupf gefunden. Während Dorian Hunter auf der Suche nach ihr ist, muss er sich zudem um den Tod einer Stripperin kümmern. Auch hier führen alle Spuren in das von Madame Picard geleitete Kabinett. Die ersten drei Episoden der Hörspielserie "Dorian Hunter" konnten sowohl inhaltlich, als auch produktionstechnisch absolut überzeugen. Im Fall der vierten Folge "Das Wachsfigurenkabinett" stellen sich, was den Plot angeht, erstmals große Mängel ein. Die Folge beginnt mit einer Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse, was eine gute Sache ist. Leider verliert sich diese Geschichte dann aber von Beginn an in so viele Einzelheiten und Logiklücken, dass es dem Hörer sehr schwerfällt, alle... – weiterlesen (Rezension vom 14. März 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 05: Der Griff aus dem Nichts Dorian Hunter: Folge 05: Der Griff aus dem Nichts
Einer Einladung seines Freundes Jeff Parker folgend, verschlägt es Dorian Hunter nach Los Angeles. In der Filmmetropole will Dorian auch seinen Bruder Dr. Robert Fuller ausfindig machen. Das Mitglied der schwarzen Familie hat sich in L.A. einen Namen als Schönheitschirurg gemacht. Schon bei Parkers Willkommensparty trifft Dorian Hunter auf eine erste Spur. Die atemberaubend schöne Lorna weiß nur Gutes von Dr. Fuller zu berichten. Doch sehr schnell muss Dorian Hunter erkennen, wozu sein Bruder fähig ist. Für die fünfte Folge der Hörspielserie hat. Marco Göllner den gleichnamigen Roman von Ernst Vleck adaptiert. Zu Beginn gibt es eine Zusammenfassung der bisherigen Folgen, die mich, obwohl ich alle bisherigen Folgen kenne, eher verwirrt hat. Auch der Einstieg in die eigentliche Geschichte... – weiterlesen (Rezension vom 06. April 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 06: Freaks Dorian Hunter: Folge 06: Freaks
Dorian Hunter legt auf dem Heimweg einen Zwischenstopp in New York ein, wo ein unheimlicher Serienmörder sein Unwesen treibt. Seien opfer sind sogenannte Freaks, Aussätzige der schwarzen Familie, die mit furchtbaren Entstellungen leben müssen. Für Dorian Hunter entwickelt sich der Fall zum Alptraum, da es der Mörder schafft, ihn in Verdacht zu bringen, mit dem Ergebnis, dass Dorian fortan von den Freaks gejagt wird. Die sechste Folge der Horrorserie "Dorian Hunter" kann nicht ganz so stark punkten, wie die letzte Episode "Der Griff aus dem Nichts". Ein Knackpunkt ist wieder einmal der nur schwer erkennbare rote Faden. Viele Szenen wirken recht zusammenhangslos. Erst nach und nach erschließt sich dem Hörer die Richtung, in die auch diese Story gehen will. Das hätte... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 07: Amoklauf Dorian Hunter: Folge 07: Amoklauf
Von New York aus fliegt Dorian Hunter unmittelbar nach Borneo, wo er eine Spur von Jerome Hewitt sucht. Bereits nach seiner Ankunft wird ihm ein Zeitungsartikel zugespielt, in dem es um einen Engländer namens Harry Richardson geht, der bei einem Amoklauf mehrere Menschen getötet hat. Zusammen mit dem Agenten Cohen, der sich als Botschaftsmitarbeiter ausgibt, beginnt Dorian Hunter nach den Hintergründen für diese Tat zu suchen. Eine Suche, die durchaus mit dem von Hunter gesuchten Dr. Hewitt in Zusammenhang steht. Bisher haben Sicht Licht und Schatten bei den Dorian-Hunter-Hörspielen abgewechselt. Auch die siebte Folge bleibt dieser Linie leider treu. Die Story an sich ist sicherlich gut, nur kann die Umsetzung nicht wirklich überzeugen. Schnelle Szenenwechsel und harte Schnitte sorgen... – weiterlesen (Rezension vom 30. Mai 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 08: Kinder des Bösen Dorian Hunter: Folge 08: Kinder des Bösen
Coco Zamis wird in das Internat Kollegium Isacaaron eingeschleust, in dem ein Schüler ermordet wurde. Als neue Schulsekretärin soll Coco versuchen, die Hintergründe aufzuklären. Sehr schnell kommt sie dahinter, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen vor sich geht. Bestialische Strafen gehören an der Schule zur Tagesordnung. Stück für Stück kommen Coco und Marvin Cohen der Sache näher. Bis sie selbst ins Visier des Mörders rücken. Nach zuletzt eher schwächeren Folgen ist "Kinder des Bösen" endlich wieder eine etwas bessere Episode aus der Serie "Dorian Hunter". Die Handlung, die sich bereits am Ende der letzten Folge "Amoklauf" angedeutet hat, ist diesmal gut durchdacht und schlüssig. Sehr schön ist die Verknüpfung des aktuellen Erzählparts,... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2018)
 
Dorian Hunter: Im Zeichen des Bösen Dorian Hunter: Im Zeichen des Bösen
Die seit 2008 im Zaubermond-Verlag erscheinende Hörspielserie Dorian Hunter hat ihren Ursprung in den Heftromanabenteuern des Dämonenkillers Dorian Hunter, dessen Abenteuer innerhalb der Serie Vampir-Horror-Roman in den 70er Jahren im Pabel-Verlag veröffentlicht wurden. Im Mittelpunkt der Serie steht Dorian Hunter, der mit seiner Gefährtin, der Hexe Coco Zamis, gegen die dunklen Mächte auf der Erde kämpft. Die Serie erfreute sich großer Beliebtheit, da sie weniger auf abgeschlossene Einzelabenteuer, sondern auf Zyklen setzte, die sich über 20 und mehr Ausgaben erstreckten. Als jedoch mehrere Romane innerhalb eines Jahres auf die Liste der jugendgefährdenden Schriften gesetzt wurde, kam das Aus. Mehrere Versuche die Serie wiederzubeleben konnten nicht an die alten Erfolge anschließen.... – weiterlesen (Rezension vom 03. März 2010)
 
8 Rezensionen gefunden


Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung