Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Arnold Küsters (Hg.), Angela Eßer: Leichenblass am Niederrhein Arnold Küsters (Hg.), Angela Eßer: Leichenblass am Niederrhein
In diesem Buch finden sich 21 Kurzgeschichten, die sich ausschließlich mit kriminellen Handlungen befassen. Manche mehr und manche weniger heftig, aber fast immer mit einem Augenzwinkern versehen. Autoren wie Jutta Profijt, Jochen Senf, Gisa Klönne, Horst Eckert und Frank Schmitter erzählen Geschichten aus ihrer Heimat bzw. Wahlheimat. Der Niederrhein ist der Ort der Geschehnisse, die den Leser leichenblass werden lassen wollen. So niederträchtig sind die Erzählungen Gott sei Dank nicht, die ein oder andere lädt sogar zum Schmunzeln ein. – weiterlesen (Rezension vom 20. April 2011)
 
Angela Eßer: Schöne Leich' in Wien Angela Eßer: Schöne Leich' in Wien
Weaner Gschichtn... Kriminalistisches aus sämtlichen Wiener Bezirken hat Angela Eßer als Herausgeberin des Buches "Schöne Leich’ in Wien" zusammengestellt. Autoren und Autorinnen wie Leo P. Ard, Nessa Altura, Nina George, Sabine Thomas, Thomas Askan und Thomas Raab steuerten insgesamt 23 Erzählungen zu diesem Buch bei. Zwischen Prater und Stephansdom, Donau und Heurigem passiert Schauriges und Hässliches, Kurioses und Verrücktes. Es gibt viel zu entdecken in der Hauptstadt Österreichs... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2008)
 
Angela Eßer: Stille Nacht - tödliche Nacht Angela Eßer: Stille Nacht - tödliche Nacht
Weihnachten ist zwar gerade rum, das hält mich aber nicht davon ab, noch ein Buch zu rezensieren, das sich mit dem Fest beschäftigt. 11 Kurzkrimis hat Angela Eßer zusammengestellt, die sich alle mit den winterlichen Feiertagen beschäftigen. Da ist zum Beispiel die "Stille Nacht, Kluftingers Nacht", in der der Kommisar des Krimiduos Klüpfl / Kobr sich noch ziemlich kurzfristig auf die Suche nach einem Weihnachtsbaum begibt und letztendlich mit seiner Frau auf einem fremden Revier feiern muss. Oder die, meiner Meinung nach, gelungenste Geschichte, die Ingrid Noll beisteuert. Unter dem Titel "Ein milder Stern herniederlacht" berichtet sie von einer Domina, die kurz vor Weihnachten ihr Leben als Prostituierte komplett an den Nagel hängt - was aber ihre Kundschaft nicht... – weiterlesen (Rezension vom 30. Dezember 2006)
 
Angela Eßer: Tatort Bayern Angela Eßer: Tatort Bayern
Im beschaulichen Bayern ist alles friedlich und vollkommen. Vollkommen? Nein, ganz bestimmt nicht, denn auch in Bayern brodelt es unter der doch so heimeligen und gemütlichen Oberfläche ganz beträchtlich und führt zu so manchem Verbrechen, ob es als solches erkannt wird ist dagegen eine andere Frage. 25 Autorinnen und Autoren haben in dem Buch ihre meist spannenden und oftmals makaber witzigen Geschichten niedergeschrieben. Robert Hültner ist genauso dabei wie die Kultautoren aus dem Allgäu Volker Klüpfel und Michael Kobr.
Die Geschichten bereiten viel Lesefreude und die Kürze derselben ist ideal für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. – weiterlesen (Rezension vom 13. Dezember 2006)
 
4 Rezensionen gefunden


Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum