Janne Teller: Odins Insel

Odins Insel

Verlag: Berlin Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-442-75091-7

Preis: 0,86 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Odin wird von einem Meteoritensturm auf eine kleine Insel verschlagen, die es nach Vorstellung der Erdbewohner gar nicht geben kann. Um Hilfe für das gebrochene Bein seines Pferdes zu holen, überquert er das zugefrorene Meer - doch das Meer gefriert nur alle 25 Jahre. So steht der vergessliche, kleine alte Mann am Weihnachtstag mitten auf der Straße vor Sigbrit Hollands Auto. Sie bringt ihn ins Krankenhaus und ahnt nicht, zu welch absonderlichen Ereignissen ihre Hilfsbereitschaft führen wird: Odin hat weder Familiennamen, Ausweis noch Krankenversicherung. Das ungleiche Paar gerät auf der Suche nach der Insel immer tiefer in Konflikt mit der modernen Zivilisation, die nur akzeptiert, was man messen, wiegen oder in Worte fassen kann.
Konkurrierende Religionsgemeinschaften, die Königin, die Presse, Politiker aus Nord und Süd wollen Odin für ihre Ziele einspannen. Der einzige vertrauenswürdige und realistische Mensch, der die Insel finden könnte, ist der Fischer Ambrosius.
Kann Odins Insel eins der 12 gefährlichen Gebiete der Weltmeere sein, in denen Schiffe und Flugzeuge verschwinden wie im Bermuda-Dreieck? Doch nicht nur Sigbrit fahndet in Archiven nach uralten Landkarten.
Fazit
Spannender Roman mit satirischen Anspielungen auf Europas Bürokraten, 477 Seiten Lesevergnügen pur, nicht nur zu Weihnachten.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez995.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Janne Teller, Odins Insel (zu dieser Rezension), Odins Insel (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 06. April 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum