Michael Jaekel: Die Anatomie digitaler Geschäftsmodelle

Die Anatomie digitaler Geschäftsmodelle

Verlag: Springer Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-658-12280-5

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Sehr praxisorientierte Hinführung

Zwar legt Michael Jeakel eine überaus schmal wirkende Einführung in das Wesen digitaler Geschäftsmodelle vor, am Ende aber erweist sich dies als ebenso großer Vorteil dieses Buches.

Denn vom Wesen und den Kernelementen digitaler Geschäftsmodelle über deren Bedeutung als strategische Wendepunkte des Geschäftes und deren ganz praktische Umsetzung fasst Jaekel alle wesentlichen Elemente der Grundlagen digitaler Geschäftsmodelle sehr anschaulich und verständlich zusammen.

Was aktuell in der Breite von besonderer Bedeutung ist, denn während ein Teil der Wirtschaft bereits komplett auf den "digitalen Zug" aufgesprungen ist, benötigt es für manch alteingesessene mittelständische Firma oder auch nicht wenige Personengesellschaften gerade eins solchen, klaren Überblicks, um eigene, strategische Entscheidungen für die unmittelbare Zukunft zu treffen.

"Wir berauschen uns heute am digitalen Medium, ohne dass wir die Folgen dieses Rausches vollständig abschätzen können. Mithin verstehen wir im Kern nicht, worum es sich bei der Digitalisierung der Digitalmoderne handelt".

Trotz geläufiger Stichworte wie "Industrie 4.0" und mannigfaltige Hinweise auf die gravierenden Veränderungen der Arbeits- und Geschäftswelt herrscht hier noch ein gewisser Mangel an Wissen. Grundlegend zu verstehen, wie das digitale Wirtschaftens ich verändert, wie es im Kern funktioniert, welche Auswirkungen dies hat und, vor allem, was zu tun ist, um diesen Herausforderungen gerüstet zu begegnen, dazu ist dieses Werk hilfreich.

Da Jaekl seine Ausführungen wie an einem roten Faden an einem konkreten, digitalen Geschäftsmodell illustriert, bietet diese Einführung von Beginn an einen klaren und nachvollziehbaren Praxisbezug, der das Verstehen der grundlegenden Elemente einfach gestaltet.

Global, hypervernetzt und mit einem immer klarer erkennbaren Schwerpunkt auf Ideen, Informationen und Beziehungsnetzwerke, so verändert die Digitalisierung ganze Branchen und Geschäftsmodelle, bildet neue, andersartige Produkte heraus und gestaltet zudem die Entwicklungszyklen immer rascher und schneller.

"So ist die Digitalisierung zahlreicher Lebensbereiche die Chiffre einer neuen Zeit, die sich erst in groben Umrissen zeigt".

Um dieser "dauerhaften Disruption" erfolgreichen begegnen zu können, bedarf es zum einen des grundlegenden Wissens, das im Buch vermittelt wird und zum anderen einer überlegten Veränderung des eigenen Geschäftsmodells, das letztlich auch ein stückweit in einem "Trial und Error Verfahren" vollzogen werden muss. Wie am Beispiel der Zeitungsverlage deutlich zu erkennen ist, ist es in keiner Form einfach, eine Antwort und entsprechende Veränderung tradierter Geschäftsmodelle auf die immens rasche Digitalisierung hin zu finden.
Fazit
Ein interessant zu lesendes, in der Sprache nicht immer einfaches, aber lohnenswertes Buch zum Grundverständnis der digitalen Wirtschaft und der gerade ablaufenden Entwicklungen.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9333.htm

Vorgeschlagen von Michael Lehmann-Pape [Profil]
veröffentlicht am 15. August 2016

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum