Offenbarung 23: Kornkreise

Kornkreise

Verlag: Highscore Music [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-7857-5358-3

Preis: 11,98 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Georg Brand, besser bekannt als T.Rex, seine Freundin Nolo und sein bester Kumpel Kim sind in London auf der Suche nach einem Souvenir. Dabei stolpern sie über eine Postkarte, auf der Kornkreise abgebildet sind. Handelt es sich dabei um eine neue Chiffre von Tron? Die drei Freunde fahren kurzerhand nach Cornwell, um mehr über die mysteriösen Kreise zu erfahren. Vor Ort lernen sie einen jungen Mann kennen, der sie mit seiner Schwester zusammenbringt, einer Kornkreisforscherin, die erstaunliche Dinge zu berichten weiß.

Die 66. Folge der Hörspielserie Offenbarung 23 zählt sicherlich zu den deutlich schwächeren Episoden der Serie. Dabei hat das Thema durchaus Potential und die Folge beginnt mit einer Szene im 16. Jahrhundert auch ausgesprochen gut. Leider ist das Script von Catherine Fibonacci (wer immer sich dahinter verbergen mag) im weiteren Verlauf fast komplett spannungsarm. Vielmehr werden bestimmte Details wieder und wieder gesagt, so dass sich beim Hören sehr schnell eine Mischung aus Langeweile und Genervtheit einstellt.

Am Ende kommt wieder etwas mehr Spannung auf, nur um ganz plötzlich zu versiegen. Ähnlich wie bei den alten Folgen von Akte X kommt es hier bei den Protagonisten zu einem Zeitverlust von mehreren Minuten, welcher der Geschichte nochmals einen Kick gibt. Leider verpufft dieser Kick, da das Ende sehr plötzlich und vollkommen unbefriedigend ist. Sollte das ein Cliffhanger für die kommende Folge sein, hätte man dies besser lösen können und müssen. Sollte es kein Cliffhanger sein, ist die Folge komplett überflüssig, da es keinen wirklich inhaltlichen Wert gibt.
Fazit
"Kornkreise" ist leider eine der schwachen Folgen im Serienkosmos von Offenbarung 23. Die Story zieht sich über gut sechszig Minuten in die Länge und gipfelt in einem unbefriedigenden Ende, so dass man hinter dieser Episode nur einen Haken machen und auf die nächste Folge hoffen kann.
3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Nostradamus-Code
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der schwarze Tod
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Illuminaten
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Matrix
Die Pyramiden-Saga
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Diesel
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Netz der Lügen
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Phantomzeit
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9323.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Kornkreise (zu dieser Rezension), Kornkreise (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 18. Juli 2016

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum