Eva Frank-Noyon, Alexander Noyon: Schwierige Situationen in der Arbeit mit Paaren

Schwierige Situationen in der Arbeit mit Paaren

Verlag: Beltz [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-621-28316-8

Preis: 39,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Konkret und überaus auf die Praxis fokussiert

Mit langen Vorreden oder den weithin bekannten zunächst theoretischen Einführungen halten sich, was dieses Buch mit diesem Ziel angeht zu Recht, die Autoren nicht auf. Die theoretischen Grundlagen zum jeweiligen Thema sind in die einzelnen Praxiskapitel integriert.

So gehen die Darstellungen im Buch von Beginn an in medias res.

Ist schon in einer "eins zu eins" Situation eine Therapie oft begleitet von Abwehr oder anderem, den Prozess eher behindernden Verhalten des "einen" Klienten (auch wenn dieses Verhalten natürlich zum therapeutischen Prozess hinzugehört), so stellt sich dies (naturgemäß) in einer Paartherapie noch einmal anders und verschärft dar.

Nun sind drei Personen am Prozess beteiligt, zudem entfaltet die Beziehung innerhalb des Paares neben der Beziehung des Therapeuten zu jedem der beiden Gegenüber und darüber hinaus zum Paar als solches wiederum ganz eigene, einander manches Mal überschneidende, sich gegenseitig hindernde, Verhaltensweisen.

Zwanzig von diesen haben Noyon und Noyon aus ihrer erlebten und gelebten Praxis ausgewählt, jene Verhaltensweisen, die in ihrer Breite das Spektrum der wichtigsten "schwierigen Situationen" bei Paartherapien in den Fokus setzen.

Dabei werden, fundiert und detailliert, die möglichen Ursachen der jeweiligen Verhaltensweisen einer Betrachtung zugeführt, die Auswirkungen werden benannt und in einer sehr überschaubaren und klaren Benennung sodann praktische Hinweise für den Berater und Therapeuten in Form von "Dos" und "Don'ts" mit auf den Weg gegeben.

Sei es, dass beide oder einer der Beteiligten des Paares nur als "Alibi" eine Beratung, Therapie mit aufsucht, sei es, dass Affären im Raum stehen (oft verdeckt) oder sein sehr abwertendes Verhalten einander gegenüber beim Paar beobachtet werden kann.

Seien es "Paare in der Sackgasse" oder Paare in Krisen (leichte, mittlere und existenzielle Krisen werden angeführt), sei es sexuelle Lust und Unlust oder das schlicht die Liebe schwindet, die zentralen Themen paartherapeutischer Arbeit findet im Buch ihren auf die Praxis zugeschnittenen Niederschlag in bester Weise.
Fazit
Insgesamt ein klar strukturiertes und inhaltlich konsequent auf die therapeutische Praxis ausgerichtetes Handbuch, das sehr hilfreich zur Seite steht.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9293.htm

Vorgeschlagen von Michael Lehmann-Pape [Profil]
veröffentlicht am 09. Juni 2016

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum