Offenbarung 23: Der schwarze Tod

Der schwarze Tod

Verlag: Maritim Studioproduktionen [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-7857-5273-9

Preis: 11,46 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Während sich der Hacker Georg Brand und seine Freundin Nolo füreinander gemeinsamen Theaterbesuch fertig machen, findet Georg in Nolos Wohnung ein Buch über die Geschichte der Pest. Überrascht stellt Georg fest, dass sich vielmehr ein Buch über das Ebola-Virus in dem Schutzumschlag befindet. Handelt es sich um eine neue Chiffre von Tron? Georgs Neugier ist geweckt. Zusammen mit Kim und Nolo findet er Hinweise dafür, dass es nicht unbedingt die Pest sein muss, die im Mittelalter gewütet hat. Allerdings kommen die drei Freunde nur schwer dazu, die Suche nach der Wahrheit zu intensivieren, da sie von mehreren maskierten Männern bedroht werden.

Die 64. Folge von Offenbarung 23 beschäftigt sich mit der durchaus interessanten Frage, was die Pest und der Ebola-Virus miteinander zu tun haben. Die Folge an sich ist spannend, auch wenn der Auftritt der maskierten Pest-Anhänger etwas übertrieben wirkt. Das Verschwörungsszenario an sich (war es wirklich die Pest, die damals gewütet hat?) ist gut umgesetzt, hätte aber durchaus noch etwas verschärft werden können.

Ohne Fehl und Tadel ist die akustische Umsetzung, die einen passenden Rahmen bildet. Auch die gewohnten Stammsprechern Alex Turrek, Marie Bierstedt und Peter Flechtner machen ihre Sache wieder sehr gut, wobei vor allem Peter Flechtner eine tolle Leistung abliefert (beispielsweise Alster gehetzt bei Georg ankommt). Ein weiteres Highlight ist zum Ende hin der kurze Auftritt von Sascha Rotermund, als Kollege von Miles Davies.
Fazit
Auch wenn "Der schwarze Tod" kein Meilenstein der Serie ist, liefert Folge 64 sehr gute, kurzweilige und stellenweise actionreiche Hörspielunterhaltung. Insgesamt eine gute Folge, die in den Serienkosmos passt und die Lust auf die kommenden Episoden macht.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Nostradamus-Code
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Illuminaten
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Matrix
Die Pyramiden-Saga
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Diesel
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Netz der Lügen
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Kornkreise
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Phantomzeit
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9274.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Der schwarze Tod (zu dieser Rezension), Der schwarze Tod (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 19. Mai 2016

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum