Andy Serkis: Gollum - auf die Leinwand gezaubert

Gollum - auf die Leinwand gezaubert

Verlag: Klett-Cotta Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-608-93598-1

Preis: 0,60 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Denkt man rückblickend an die letzten drei Filmwinter, so fällt ein Großereignis direkt ein: Der "Herr der Ringe". Alle Schauspieler, die sich an dem gigantischen Werk beteiligten, kann man problemlos in anderen Filmrollen erkennen - außer einem: Andy Serkis. Sieht man sich ein Bild von ihm an und hinterher die Trilogie, fragt man sich zuerst bestimmt, wer doch gleich Andy Serkis ist. Serkis ist für ein besonderes Experiment zu haben gewesen: Er ist für die Filme in einen Latexanzug geschlüpft und hat Gollum seine Bewegungen und seine Stimme gegeben. Dabei entstand eine Computergestalt, wie sie reeller nicht hätte sein können.

In "Gollum - auf die Leinwand gezaubert" erzählt Serkis, wie er Gollum schuf. Beginnend bei den ersten Castings hat er 13 Kapitel über seine Mitarbeit am "Herrn der Ringe" geschrieben, die zum dritten Film im Winter 2003 in deutscher Sprache erschienen sind.
Fazit
Ein interessanter Filmbericht mit vielen Bildern. Empfehlenswert für jeden Tolkien-Fan und Cinemaniac!
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez923.htm

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 24. Februar 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum