Professor van Dusen: Professor van Dusen reitet das Trojanische Pferd

Professor van Dusen reitet das Trojanische Pferd

Verlag: Allscore [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
Amazon-Bestellnummer B00U6SW4I2

Preis: 7,79 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Auf ihrer Weltreise landen Professor van Dusen und sein Chronist Hatchinson Hatch in Konstantinopel, wo sie auf den Millionär Spiros Makropulos treffen. Dieser ist einem Betrug zum Opfer gefallen, da er das sagenumwobene Trojanische Pferd gekauft hat, ohne es wirklich erhalten zu haben. Van Dusen ist an dem Fall interessiert, der sehr schnell Kreise zieht, als der erste Mord passiert. "Professor van Dusen reitet das Trojanische Pferd" ist das zweite Abenteuer der neuen Van-Dusen-Fälle, für die sich der Erfinder des legendären Professors, Michael Koser, verantwortlich zeigt. Und das durchaus gelungen. Der Fall kann es mit den klassischen Fällen der Denkmaschine aufnehmen. Die Spannung steigert sich und die Auflösung bleibt bis zum großen Finale offen, wodurch unterhaltsame Hörspielminuten garantiert sind.

Das Salz in jeder Hörspielsuppe sind natürlich die Sprecher. Nachdem mich insbesondere Bernd Vollbrecht in der ersten Folge noch nicht überzeugen konnte, ist er jetzt durchaus auf dem richtigen Weg. Auch wenn er die Klasse von Friedrich W. Bauschulte noch nicht erreicht, bringt er die Genialität und die Arroganz des Professors schon gut rüber. Nicolai Tegeler als Hatchinson Hatch erreicht hingegen fast die Norm seines Vorgängers Klaus Herm. Besonders die Passagen in denen er den Hörer persönlich anspricht zählen hier zu den Highlights. Auch Georg Tryphon als Spiros Makropulos und Nicole Hannak als Rosa machen ihre Sache sehr gut. Dies gilt auch für die weiteren Rollen, die mit Jürgen Thormann, Christian Rode oder Peter Groeger überaus prominent besetzt sind.

Auffällig ist die akustische Untermalung von Tom Steinbrecher war diese in der ersten Folge eher zurückhaltend und dem Original angepasst, wird hier, dank zahlreicher Geräusche und passender Musik deutlich mehr geboten. Der Fokus liegt aber, so wie es sein soll, auf den Dialogen.
Fazit
Die neuen Fälle des Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen sind auf einem guten Weg. "Professor van Dusen reitet das Trojanische Pferd" ist ein stimmungsvolles und spannendes Krimihörspiel mit guten bis sehr guten Sprechern. Jetzt, wo sich auch die neue Stimme des Professors langsam einfindet, darf man den kommenden Episoden sehr gespannt entgegen sehen.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Professor van Dusen:
Die neuen Fälle, Fall 7: Professor van Dusen zündet ein Feuerwerk
Ein Mörder bei Madame Tussaud
Eine Unze Radium
Lebende Bilder - toter Mann
Professor van Dusen im Spukhaus
Professor van Dusen jagt einen Schatten
Professor van Dusen schlägt sich selbst
Professor van Dusen taut auf
Professor van Dusen und das Haus der 1.000 Türen
Stimmen aus dem Jenseits

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9061.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 10. September 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum