Anna McPartlin: Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-499-26922-6

Preis: 12,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Rabbit Hayes ist eine Frau mittleren Alters, die nur noch wenige Tage zu Leben hat. Sie kommt ins Hospiz, wo sie und ihre Familie sich der Situation stellen müssen. Gerade for Rabbits Eltern ist es keine leichte Situation. Dies gilt aber auch für Juliet, Rabbits zwölfjähriger Tochter. Vor allem weil Rabbit noch die Frage geklärt haben will, bei wem Juliet künftig leben wird.

Die Irin Anna McPartlin hat mit "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" einen ergreifenden, spannenden und trotzdem auch humorvollen Roman geschrieben. Man mag es vielleicht nicht glauben, aber auch in einem Hospiz kann, darf und muss gelacht werden. Ich selbst habe diese Erfahrungen gemacht und war daher auf diesen Roman außerordentlich gespannt. Mit denen von mir gemachten Erfahrungen kann ich Anna McPartlin nur ein großes Kompliment machen, da sie die Situation um Rabbit Hayes so geschildert hat, wie auch ich es erlebt habe.

Hinzu kommt, dass der Roman nicht nur die Geschichte der letzten Tage im Hospiz erzählt, sondern auch die bewegende Geschichte einer jungen Rockband ist, die in Rabbits Jugendtagen eine wichtige Rolle gespielt hat. Immer wieder schwenkt die Autorin dabei in die Vergangenheit und erzählt auch hier eine gefühlvolle und packende Geschichte.

Interessant auch die unterschiedlichen Perspektiven, aus denen Anna McPartlin ihre Geschichte erzählt. Mal aus Sicht von Molly und Jack, Rabbits Eltern, dann aus Sicht von Grace, für die klar, ist, dass Juliet künftig bei ihr wohnt. Doch da ist auch noch Rabbits Bruder Davey, ein etwas herrenloser Musiker, der eine besondere Beziehung zu Juliet hat.

All diese unterschiedlichen und liebenswerten Charaktere begleitet man auf einem Weg, der schwer ist zu gehen, der sich aber, wenn er nicht mehr zu ändern ist, für beide Seiten lohnt zu gehen.
Fazit
"Die letzten Tage von Rabbit Heyes" ist ein toller Roman über das was im Leben wichtig ist: Familie, Freunde, Zusammenhalt. Gerade in einer Extremsituation wie die in der sich Rabbit Hayes befindet, kommen diese Säulen zum Tragen. Und genau das hat Anna McPartlin so geschildert, dass ich mich vor ihr verneigen möchte!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8996.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 26. Juli 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum