Thomas Schweres: Die Abräumer

Die Abräumer

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89425-456-8

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Michaela Schmidt überfällt ihre Bankfiliale und flüchtet auf ihrem Motorrad in ein nahegelegenes Waldstück. Verfolgt von dem Fernseh-Reporter Tom Balzack, der zufälligerweise mit seiner Lebensgefährtin auf dem Mountainbike unterwegs ist. Wenig später endet die Fahrt für beide. Der TV-Journalist liegt bewusstlos neben seinem Rad und die Bankräuberin erschossen neben ihrer Maschine. Ein Rätsel für den ermittelnden Kriminalbeamten Georg Schüppe. Während der angestrengt vorangetriebenen Recherchen stellt sich heraus, dass die Familie Schmidt Opfer groß angelegter und äußerst dubioser Immobiliengeschäfte sind. Zudem ist die gesamte Familie spurlos verschwunden. Der Vater wie vom Erdboden verschluckt, die Kinder tauchen allerdings kurze Zeit später bei ihrer Tante auf. Die Zeit drängt also und Balzack und Schüppe, die befreundet sind, bemühen sich um eine schnelle Aufklärung.
Fazit
Eine äußerst schräge Nummer, die Thomas Schweres mit diesem Krimi abgeliefert hat. Unglaubliche Querverbindungen, seltsame Verknüpfungen und Verwirrungen der ganz besonderen Art wechseln sich in dem Ruhrpottschmöker bis zu einem dramatischen und alles auflösenden Showdowns ab.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8976.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Thomas Schweres, Die Abräumer (zu dieser Rezension), Die Abräumer (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 10. Juli 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum