Caro Martini: Beim nächsten Mann links abbiegen

Beim nächsten Mann links abbiegen

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-423-21588-6

Preis: 9,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Heute muss es nicht mehr der Glücksklee sein......

Wie aufregend ist eigentlich so ein Alltag, wenn man einen sicheren Job an der Uni hat, dort in seinen Chef, den Anglistikprofessor David Engelbrecht verliebt ist, der menschlich gesehen eigentlich zu den "Nullen" zählt, wenn man eine Freundin hat, deren Liebesleben einem Kamasutra gleicht, während man selbst sich mit dem Lesen der "Pesthure" begnügt oder man nicht weiß, wie putzmunter ein aktiver Vierbeiner die Wohnung umzugestalten vermag? Eigentlich ist das tägliche Einerlei recht öde, muss man dann irgend wann feststellen - aber dann ist man schon mitten drin in den Turbulenzen!

Welch sonderbare Wendungen ihr Leben durch ein simples Navi nehmen würde, hätte Lucie Stein vorher nicht in ihren kühnsten Träumen geahnt. Auch wenn dieses ungewöhnliche Navigationsgerät auf nicht alltägliche Weise in ihre Hände geriet, indem sie es auf dem Trödelmarkt einem geheimnisvollen Mann in weitem, rotem Mantel abkaufte, der anschließend vom Boden verschwunden schien, deutete doch nichts daraufhin, dass es anscheinend für sie gemacht war und von diesem Moment an Weg und Ziel in ihrer Lebensplanung übernahm. Mit umwerfend schmeichlerischer "George-Cloony-Stimme" dirigierte das Navi sie auf unvorhersehbare Art immer wieder dem Glück ihrer Zukunft entgegen - manchmal "undercover" und beileibe nicht offensichtlich, aber auf humorvolle und kapriziöse Weise stets gelungen und unentrinnbar. George veränderte alles im Leben von Lucie Stein und nach kurzem Zögern und zerstreuten Zweifeln fuhr sie auf neuen Strecken und - der ausgeklügelten, fantasievollen Navigationstechnik sei Dank - dem auf sie zugeschnittenen Glück entgegen.

Caro Martini hat ein heiteres, fantasievolles Buch geschrieben, in dem der Humor und die vielen kleinen Weisheiten des Lebens ebenso ihren Platz haben wie Selbsterkenntnis und schmunzelnd-kritische Nasenstüber für Handlungsorte und Situationen der Gesellschaft, unterhaltsam und feinfühlig beobachtet. Dem Leser bereitet es Vergnügen, zusammen mit wunderbar skizzierten Protagonisten in flüssiger Sprache durch die bunte Palette einer federleichten Sommergeschichte geführt zu werden, und anschließend recht gut unterhalten seine Leseempfehlung auszusprechen.
Fazit
Entspannende Lektüre für Ferientage und Sommerzeit, liebevoll geschriebener, kleiner Roman mit Fantasy-Anleihe und Prosecco-Flair. Sehr nett.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8940.htm

Vorgeschlagen von brillenbaby [Profil]
veröffentlicht am 02. Juli 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum