Leo Lukas: Perry Rhodan - Folge 2807 - Sternspringer über Swoofon

Perry Rhodan - Folge 2807 - Sternspringer über Swoofon

Verlag: Perry Rhodan digital [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
Amazon-Bestellnummer B00V6QAGXS

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Nach dem Versuch die Welt Olymp einzunehmen wendet sich Caradocc Accoshai jetzt einer anderen Welt zu: Swoofon. Doch Swolcadiu Kehren, ein Wovon hat einen genialen Gegenplan.

Band 2806 ist der bisher schwächste des neuen Perry-Rhodan-Zyklus. Auch wenn die Geschichte an den letzten Band ("Aus dem Zeitriss") anschließt, habe ich keinen wirklichen Zugang zur Geschichte gefunden. Vielmehr wechseln sich komplizierte Namen wie Barynan Daegem, Pino Gunnyveda und die eben schon genannten Namen mit komplizierten Technikbegriffen ab, so dass sich bei mir kein wirklicher Lesefluss für die Handlung einstellen wollte.

Hier schlägt das zu Buche, was einigen Lesern immer wieder aufstößt. Die überaus komplizierte und technische Sprache ist für Leser, die dem Perryversum noch nicht so lange angehören, oft ein Brief mit sieben Siegeln. Und genau so ging es mit mit dem Werk von Leo Lukas. Hier muss ich im Vergleich die Macher von Maddrax loben, die mit eine nicht ganz so verklausulierte Sprache nutzen. Davon konnten sich der eine oder andere Perry-Rhodan-Autor eine Scheibe abschneiden.
Fazit
"Sternspringer über Swoofon" konnte mich nur sehr bedingt überzeugen. Ich musste mich gewaltig durch den Roman quälen und konnte keine wirklich spannende Handlung erkennen.
4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8931.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 09. Juni 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum