Louis Begley: Mistlers Abschied

Mistlers Abschied

Verlag: Suhrkamp Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-518-39967-5

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Thomas Mistler, Unternehmer, wohlhabend, angesehenes Mitglied der New Yorker Gesellschaft, erfährt, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat. Diagnose Leberkrebs! Mistler hält diesen Zustand geheim und beschließt noch einmal nach Venedig zu fahren, in die Stadt, die er so sehr liebt - und zwar allein. Er läßt sich auf eine Affäre mit einer jungen Frau ein, die Beziehung scheitert aber an Mistlers Sarkasmus und seiner Halbherzigkeit.
Noch eine Frau trifft er in Venedig, eine Jugendliebe, die ihn damals kaum beachtet hat, und die nun offenkundiges an Mistler zeigt.
Zwischen diesen Begegnungen steht Mistler ständig in Kontakt mit New York und regelt seinen Nachlass.
Der Aufenthalt in Venedig verläuft nicht ohne Rückblick auf ein Leben, das angefüllt war mit einem grandiosen beruflichen Erfolg und der Liebe zu seinem Sohn. Einzig seine Ehe mit Clara brachte nie die ersehnten emotionalen Höhenflüge. Doch für Mistler, durch und durch Pragmatiker, kam eine Scheidung nie infrage.
Fazit
In diesem Buch dürfen wir teilhaben an Mistlers Abschied vom Leben. Mit vertraut ausrucksstarker Sprache zeigt Begley hier ein Konglomerat der verschiedensten Emotionen eines Todgeweihten auf.
Wieder einmal hat er es geschafft, einen beeindruckenden, absolut glaubwürden Charakter zu erschaffen, der mit Sicherheit noch lange im Gedächtnis des Lesers haften bleibt.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Louis Begley:
Schiffbruch (Belletristik)

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez845.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Louis Begley, Mistlers Abschied (zu dieser Rezension), Mistlers Abschied (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Anna Merzbacher [Profil]
veröffentlicht am 14. Januar 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum