Paige Toon: Diesmal für immer

Diesmal für immer

Verlag: Krüger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-8105-2033-3

Preis: 0,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das Leben könnte für Meg eigentlich perfekt sein. Zusammen mit ihrem Freund Christian und ihrem Sohn Barney lebt sie in Südfrankreich. Doch Meg quält das Gewissen, denn Christian denkt, dass er der leibliche Vater von Barney ist. Dies ist vielmehr der weltbekannte Rocksänger Johnny Jefferson, für den Meg eine zeitlang als persönliche Assistentin gearbeitet hat. Hinzu kommt, dass Johnny Christians bester und ältester Freund ist. Als Meg Johnny auf einer Beerdigung wieder sieht, eskaliert die Situation, zumal Barney seinem leiblichen Vater immer ähnlicher sieht.

Zum ersten Mal hat Paige Toon eine Fortsetzung geschrieben und gönnt den Lesern ein Wiederlesen mit ihren Figuren aus "Du bist mein Stern". Stand in diesem Roman Megs Arbeit für Johnny Jefferson im Blickpunkt, liegt der Fokus der Geschichte diesmal auf der inneren Zerrissenheit von Meg. Dabei gelingt es Paige Toon, sich ausgezeichnet in die Haut ihrer Protagonistin zu denken. Einer Frau, die einfach nicht von dem Mann loskommt, der sie immer wieder enttäuscht hat. Gegen ihren Willen nimmt sie Johnnys Angebot an, mit ihm nach Los Angeles zu gehen und bei ihm zu wohnen, damit er seinen Sohn besser kennenlernen kann. Eine Entscheidung, die Meg alles abverlangt.

Der Einstieg in den Roman ist mir, im Gegensatz zu den anderen Romanen der Autorin, etwas schwerer gefallen, da mich die Geschichte zu Beginn nicht packen wollte. Dies ändert sich aber nach gut 80 Seiten. Spätestens mit dem Auftauchen von Johnny Jefferson hat der Roman die Spannung und die Intensität, die man von früheren Romanen her kennt. Natürlich bezieht die Geschichte seine Spannung vor allem aus der Frage, ob es denn nun ein Happy End zwischen Meg und Johnny gibt. Und so vergehen die weiteren Seiten wie im Flug und gewähren dem Leser auch diesmal wieder einen kleinen Einblick in die Welt der Reichen und Schönen.
Fazit
Mit "Diesmal für immer" legt Paige Toon abermals einen überzeugenden Liebesroman vor. Wo Susan Mallery mit vielen Klischees arbeitet, überzeugt Paige Toon mit einer durchdachten Handlung und wirklich tollen Figuren. Sprachlich einfach garantiert der Roman trotzdem sehr unterhaltsame Lesestunden. Natürlich kann man den Roman auch lesen wenn man "Du bist mein Stern" nicht kennt, da es zahlreiche Anspielungen und Erklärungen gibt. Um die Geschichte aber in voller Breite verstehen und genießen zu können, empfehle ich auf jeden Fall die Lektüre des Vorgängers. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja noch ein weiteres Wiederlesen mit Meg und Johnny.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Paige Toon:
Du bist mein Stern
Einmal rund ums Glück
Immer wieder du
Johnny kleines Geheimnis
Lucy in the Sky
Ohne dich fehlt mir was
Ohne dich keine Weihnacht

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8446.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Paige Toon, Diesmal für immer (zu dieser Rezension), Diesmal für immer (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 01. September 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum