Susan Mallery: Was nicht passt, wird küssend gemacht

Was nicht passt, wird küssend gemacht

Verlag: MIRA Taschenbuch [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-86278-810-1

Preis: 8,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nevada Hendrix' Leben könnte ein wenig Aufregung vertragen. Da passt es, dass sie sich als Bauleiterin bei einer Firma bewirbt, die in ihrer Heimatstadt den Bau eines Casinos übernehmen soll. Doch ausgerechnet beim Bewerbungsgespräch steht sie dem Mann gegenüber, den sie nie Wiedersehen wollte: Tucker Janack. Mit ihm hatte sie einen One-Night-Stand, der alles andere als gut verlaufen ist. Da aber Nevada die Beste für den Job ist, bekommt sie die Stelle. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Erst gibt es auf der Baustelle einen Sabotageakt, und dann kommt auch noch eine alte Widersacherin von Nevada in die Stadt.

In ihren Liebesromanen führt die Amerikanerin Susan Mallery ihre Leser immer wieder in die fiktive Kleinstadt Fool's Gold. Die Serie hat eine große Fangemeinde und Stammleser werden sicher einige lieb gewonnene Charaktere in diesem Roman treffen. Für mich war es der erste Ausflug nach Fool's Gold. Auch wenn mich der Roman nicht vollends begeistern konnte, kann ich mir durchaus vorstellen, nochmals in die gemütliche Stadt einzutauchen. Susan Mallery hat hier einen eigenen kleinen Kosmos geschaffen, in dem sie sich nach Herzenslust austoben kann. Sie hat viele sympathische Figuren, die aus jeder amerikanischen Vorabendserie der 80er stammen können. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Spätestens beim Auftritt von Caterina Stoicasescu und ihrem späteren Geschenk an die Stadt kann man sich Lachen nicht verkneifen. Damit steht fest: auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Das es trotzdem nur zu einer Durchschnittswertung reicht, liegt in der Tatsache begründet, dass die gesamte Story doch sehr vorhersehbar und klischeehaft daherkommt. Raum für Überraschungen ist nicht vorhanden und vielleicht auch nicht gewünscht. Die Figuren agieren, wie man es von ihnen erwartet. Gerade bei Nevada und Tucker hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht. Doch sie agieren so, wie der Leser es erwartet und so ist es keine Kunst, nach zehn Seiten das Ende der Geschichte vorherzusagen. Sprachlich ist der Roman recht einfach geschrieben, liest sich aber flott und kann durchaus überzeugen.
Fazit
Stellenweise konnte ich mich bei der Lektüre von "Was nicht passt, wird küssend gemacht" nicht des Eindrucks erwehren, einen Groschenroman in längerer Form vor mir zu haben. Insgesamt eine kurzweilige, durchaus unterhaltsame Lektüre mit etwas Sex und keinem Crime. Susan Mallery legt klassische Frauenliteratur vor, der ein wenig mehr Abwechslung und Spannung durchaus gut stehen würde. Trotzdem kann ich mir vorstellen, ein weiteres Mal nach Fool's Gold zu reisen - und sei es nur, um ein paar der Bewohner ein weiteres Mal zu treffen.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8425.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 17. August 2014

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum